iPhone: Rechnen ohne Taschenrechner-App

Jedes Handy, egal welcher Hersteller oder welches Betriebssystem enthält eine Taschenrechner-App, meistens nur mit den Grundrechenarten. Für gelegentliches Rechnen lohnt es sich meistens nicht, diese App zu starten, da sie umständlich über die App-Übersicht angesteuert werden muss. Dafür gibt es eine wesentlich einfachere Lösung. 

Word für Rechnungen: In Word-Rechnungen automatisch die Mehrwertsteuer und den Rechnungsbetrag berechnen

Wer eine Firma besitzt oder bei eBay gewerblich Waren verkauft, braucht Rechnungen mit korrekt ausgewiesener Umsatzsteuer. Die meisten Word-Nutzer greifen dabei immer noch zum klassischen Taschenrechner, rechnen Umsatzsteuer und Gesamtbetrag manuell aus und tippen die Werte dann in die Rechnungsvorlage ein. Viel zu aufwändig; ganz zu schweigen von der Tippfehlergefahr. Sie können es sich viel einfacher machen und Word alles selbst ausrechnen lassen.

Das müssen Sie bei der neuen Umsatzsteuer-Voranmeldung beachten

Wenn Sie selbstständig sind, dürften Sie mit dem Thema Umsatzsteuer-Voranmeldung nur zu gut vertraut sein. Als selbstständiger Unternehmer müssen Sie sich nicht nur beim Finanzamt anmelden, sondern auch vorab Angaben zur Umsatzsteuer machen. In den ersten beiden Jahren der Unternehmensgeschichte muss diese Umsatzsteuer-Voranmeldung sogar jeden Monat durchgeführt werden. Neue Regeln dazu sind bereits im Kommen.