Windows 8/8.1: SkyDrive-Dokumente offline verfügbar machen und Cloud-Dateien auch ohne Netzwerkverbindung bearbeiten

Seit Windows 8.1 gibt es im Windows Explorer als Standard-Speicherort die SkyDrive-Ordner. SkyDrive ist die Cloud-Speicherlösung von Microsoft. Mehrere Gigabyte Cloud-Speicherplatz sind für jeden Windows-User gratis. Dort gespeicherte Dateien stehen auf allen Rechnern mit SkyDrive-Zugang zur Verfügung; eine Internetverbindung reicht. Doch was tun, wenn man SkyDrive-Dateien auch offline, also ohne Internetverbindung nutzen möchte, etwa im Urlaub oder im Flugzeug? Auch dafür gibt es eine Lösung.