Kategorien
Android Handy & Telefon

Android-Apps ohne Google Play und ohne Google-Konto installieren

Zum Installieren von Android-Apps geht man normalerweise in den Google Play Store, loggt sich mit seinem Google-Account ein und installiert die gewünschte App. Es gibt aber Gründe, den Play Store zu umgehen und Apps auch ohne Play Store und sogar ohne Google-Account zu installieren. Wir zeigen, wie man Apps aus dem Play Store ohne Google-Konto installiert.

Apps direkt herunterladen und installieren

Gründe für das Umgehen von Google Play gibt es einige. Bei einigen Billig-Androids gibt es zum Beispiel keinen Play Store, da die Hersteller die notwendigen Lizenzgebühren an Google nicht zahlen. Auf dem Billig-Android fehlt dann ganz einfach die Google Play App. Ober die gewünschte App ist im Play Store nicht gelistet oder lässt sich über die Play-Store-App nicht installieren, da sie angeblich auf dem eigenen Android nicht läuft. Oder nach dem Download der App aus dem Play Store erscheint eine Fehlermeldung. Für alle diese Fälle können Sie den Play Store umgehen und die App direkt installieren.

Dazu können Sie die App als APK-Datei (Android-Installationsdatei) herunterladen, aufs Gerät kopieren und dort manuell installieren. Da alles an Google Play vorbei läuft, brauchen Sie für die Installation noch nicht einmal ein Google-Konto, da die Eingabe der Google-Zugangsdaten entfällt.

APK Downloader

Um Apps aus dem Google Play Store direkt als Installationsdatei herunterzuladen, empfehlen wir den Onlinedienst APK Downloader, zu erreichen unter apps.evozi.com/apk-downloader. Hier müssen Sie ins Suchfeld nur den Package-Namen der App oder die Adresse aus dem Google Play Store einfügen. Die Play-Store-Adresse ist die URL, über die die App in der Webversion des Play Stores angezeigt wird, etwa https://play.google.com/store/apps/details?id=de.kostenlos.android.gewinnspiele. Nach einem Klick auf Generate Download Link lässt sich die App direkt auf den PC kopieren.

Die heruntergeladene APK-Datei müssen Sie jetzt nur noch auf die SD-Karte speichern, mit einem File-Manager wie dem Astro File Manager zur APK-Datei navigieren und dort die Datei öffnen und damit die Installation starten. Per Klick auf Installieren und Bestätigung des Warnhinweises landet die App auch ohne Play Store auf dem Android-Handy oder -Tablet.

Kategorien
Android Handy & Telefon

Schnellere WhatsApp-Updates: Früher die neueste Version von WhatsApp installieren

Die Macher von WhatsApp arbeiten ständig an neuen verbesserten Versionen. Allerdings dauert es immer eine gewisse Zeit, bis die Updates auch im Play Store von Google zu finden sind. Es dauert immer einige Tage, bis Google die neue Version im Google Play Store freigibt. Die Folge: Die Version im Google Play Store hinkt daher immer einige Tage hinter der tatsächlich aktuellen Version hinterher.

Welche Version ist aktuelle, welche im Play Store?

Dass WhatsApp-Version im Google Play Store tatsächlich älter ist als die aktuellste WhatsApp-Version lässt sich leicht herausfinden. Auf der Webseite www.whatsapp.com/android/ steht die Versionsnummer der neuesten WhatsApp-Version, hier zum Beispiel 2.11.181.

Im Google Play Store (play.google.com/store/apps/details?id=com.whatsapp&hl=de) steht weiter unten im Bereich Neue Funktionen die Versionsnummer der Play-Store-Variante von WhatsApp. Meist hinkt hier die Play-Store-Versionsnummer der tatsächlich aktuellen Versionsnummer hinterher. Während im obigen Beispiel die tatsächlich aktuelle Versionsnummer 2.11.181 lautet, schlummert im Play Store noch die ältere Version 2.11.150.

Immer die neueste WhatsApp-Version installieren – am Play Store vorbei

Im Play Store lässt sich immer nur die derzeit dort verfügbare Version installieren. Wer statt der „veralteten“ die jeweils brandneue WhatsApp-Version installieren möchte, kann den Play Store ganz legal umgehen und direkt von WhatsApp die brandneue Version installieren. Das geht so:

1. Zuerst müssen Sie das Android-Smartphone so einstellen, dass Apps auch aus anderen Quellen als dem Google Play Store installiert werden können. Dazu in den Einstellungen in den Bereich Optionen | Sicherheit wechseln.

2. Dort unter Geräteverwaltung die Option Unbekannte Herkunft ankreuzen und die Sicherheitswarnung mit OK bestätigen.

3. Ab sofort lassen sich Apps auch aus anderen Quellen installieren. Für die neueste WhatsApp-Version einfach direkt auf dem Android-Smartphone die Seite www.whatsapp.com/android aufrufen, auf Download now klicken und die APK-Datei von WhatsApp herunterladen. Alternativ können Sie die APK-Datei auch auf dem Desktop-Rechner herunterladen und danach auf die SD-Karte des Android oder direkt in den Download-Ordner des Androids kopieren. Bequemer und einfacher ist aber der direkte Download direkt vom Smartphone aus.

4. Zur Installation auf dem Android im Downloads-Ordner auf die APK-Datei und dann auf Installieren tippen. Fertig ist die Installation der neuesten WhatsApp-Version.

Die mobile Version verlassen