Kategorien
Android Hardware & Software iPad iPhone

Facebook-Standort verstecken: Beim Posten nicht angeben wo man gerade ist

Wer einen neuen Beitrag bei Facebook schreibt, verrät damit auch gleichzeitig seinen Standort. Unter dem Beitrag steht dann für jedermann sichtbar „...in der Nähe von…„. Dumm nur, wenn man Fragen wie „Wo bin ich gerade?“ stellen möchte. Oder es einfach niemanden etwas angeht, von wo aus man gerade Facebook-Postings verfasst. Dabei ist es ganz einfach die eigene Standortangabe aus den Facebook-Postings zu löschen. Wahlweise vor oder nach dem Veröffentlichen.

Standortangabe verstecken – Vor dem Veröffentlichen

Bei der Standortermittlung ist Facebook ganz schön clever. Fast jedes Mal wird der aktuelle Aufenthaltsort auf wenige Meter genau getroffen. Zu sehen ist das bereits beim Verfassen eines Postings. Kennt Facebook den Standort,  steht der aktuelle Aufenthaltsort direkt unter dem Eingabefeld. Die Ortsangabe lässt sich ganz einfach entfernen, indem Sie auf den Ortsnamen klicken und per Klick auf das X entfernen.

Auch in der mobilen Facebook-App lässt sich die Ortsangabe vor dem Posten löschen. Hierzu tippen Sie auf das Ortssymbol…

…und dann ganz unten auf das X. Die winzige Ortsangabe am unteren Rand des Eingabefeld ist damit verschwunden und niemand wird erfahren, wo man sich gerade aufhält.

Nachträglich die Ortsangabe entfernen

Selbst wenn der Beitrag bereits veröffentlicht wurde, lässt sich die Ortsangabe noch vertuschen – allerdings nur im Browser.  In der mobilen Facebook-App lassen sich Ortsangaben leider nicht nachträglich entfernen. Hier müssen Sie den Umweg über den Desktop gehen. Zum nachträglichen Entfernen der Ortsangabe fahren Sie in der Timeline mit der Maus über den Beitrag und klicken in der rechten oberen Ecke auf den kleinen Pfeil. Im Aufklappmenü den Befehl „Ort ändern“ wählen.

Im folgenden Fenster auf das X klicken, um die Ortsangabe komplett zu entfernen. Die Änderung mit OK bestätigen. Ab sofort verschwindet die Ortsangabe aus dem Facebook-Posting. Der Beitrag selbst bleibt unverändert bestehen.

Kategorien
Facebook Internet & Medien

Facebook Aufenthaltsort verbergen: Den Zusatz „in der Nähe von“ bei neuen Beiträgen deaktivieren

Beim Verfassen neuer Beiträge wird jedes Posting mitunter mit dem Zusatz „in der Nähe von“ versehen. Freunde und Bekannte können damit sofort sehen, wo Sie gerade stecken und von wo aus Sie den Facebook-Eintrag vorgenommen haben. Wer das nicht möchte, kann die Ortsangabe deaktivieren.

Aha, du bist also gerade in München

Dass Facebook bei jedem Beitrag gleich den Aufenthaltsort verrät, ist nicht immer sinnvoll. Schließlich möchte man nicht gleich jedem aufs Butterbrot schmieren, wo man gerade steckt. Für Einbrecher und Langfinger sind Abwesenheitsnotizen sowieso ein gefundenes Fressen, da Sie sofort erkennen, dass der Hausbesitzer weit weit weg ist und man ungestört ins Haus einsteigen kann.

Wer zwar bei Facebook aktiv sein aber nicht gleich herausposaunen möchte, muss bereits beim Verfassen des Postings aktiv werden. Im Eingabefeld für die Statusmeldung finden Sie unten links das Ortssymbol und rechts daneben der Ort, den Facebook automatisch ermittelt hat. Klicken Sie hier einfach auf das X neben dem Ortsnamen, um den Ort zu löschen. Oder Sie klicken auf den Ortsnamen und dann im Popupfenster auf das X. Und schon weiß niemand Ihrer Freunde, wo Sie gerade stecken.

„In der Nähe von“ in der Facebook-App abschalten

Das Deaktivieren der Ortsangabe funktioniert auch in der Facebook-App. Hierzu schalten Sie in den „Einstellungen“ im Bereich „Ortungsdienste“ einfach die Ortungsdienste für Facebook aus.

Möchten Sie hingegen bei jedem Posting entscheiden, ob der Aufenthaltsort verraten werden soll oder nicht, lassen Sie die Ortungsdienste aktiviert. Beim Verfassen eines Postings tippen Sie dann auf das tropfenförmige Places-Symbol und dann unten rechts auf das X.

Die mobile Version verlassen