Kategorien
Handy & Telefon iPad iPad iPhone

iPhone: Eigene Fotos in Ölgemälde umwandeln

Ölgemälde üben auf viele Menschen eine gewisse Faszination aus. Wir sprechen hier nicht von Oma´s röhrendem Hirsch der im Wohnzimmer hängt, sondern von Klassikern, wie dem Weizenfeld unter einem Gewitterhimmel (van Gogh) oder Der Blumenfreund von Carl Spitzweg. Mit der richtigen Foto-App kann jeder seine eigenen Fotos in tolle Ölgemälde umwandeln.

Eine der besten Fotobearbeitungs-Tools ist derzeit die iOS-App Oilist. Auf Knopfdruck wandelst du damit dein Foto in ein künstlerisches Ölbild um.

Bei Oilist stehen dir 18 unterschiedliche Voreinstellungen zur Verfügung, die du nach Belieben weiterbearbeiten kannst. Zusätzlich lassen sich noch verschiedene Stimmungen hinzufügen, die Pinselstärke einstellen oder die Chaos-Funktion nutzen. Und die Programmierer haben sogar an unterschiedliche Leinwand-Texturen gedacht.

Während des Veränderungsprozesses kannst du jederzeit Zwischenversionen deines Gemäldes speichern. Je nach verwendetem Gerät lassen sich die Bilder mit einer Auflösung von 4096 x 3072 Pixel in der Galerie speichern. Damit werden die Fotos für Ausdrucke in DIN A4-Größe perfekt abgebildet.

Oilist ist 95,5 MB groß und nur für iPhone/iPad im App Store erhältlich. Die App kostet derzeit 3,49 Euro, die wirklich gut investiert sind.

Der einzige Nachteil ist, dass die Bildbearbeitung viel Akkuleistung verbraucht. Bei umfangreichen Bearbeitungen empfiehlt es sich daher, dass Ladekabel anzuschließen.

Kategorien
Hardware & Software Software

Google Docs: Mit der Funktion „Format übertragen“ Texte gleichmäßig formatieren

Aus Word oder dem OpenOfficeWriter kennt man ja schon das Problem ungleichmäßig formatierter Textpassagen. Die Ursachen sind meist versehentlich geänderte Schriftgrößen, -farben, Fettschrift oder einfach nur das Einfügen von Texten anderer Dateien. Egal welcher Grund auch vorliegt, mit der Pinselschaltfläche von Word oder dem OpenOfficeWriter lässt sich das richtige Format einfach auf die anderen Textstellen übertragen. Diese Funktion ist aber auch in Google Docs vorhanden und funktioniert genauso wie die in den Konkurrenzprodukten.

Öffne die betreffende Textdatei in Google Docs und markiere die Textstelle deren Format übertragen werden soll. Dann klickst du auf den Button mit der Farbrolle oben links in der Bearbeitungsleiste.

google-docs-format-einheitlich-uebertragen-office-word-openofficewriter-farbrolle-pinsel-funktion

Markiere nun den Text der die neue Formatierung erhalten soll. Die Übertragung des neuen Formats erfolgt automatisch, sobald du die Maustaste nach dem Markierungsvorgang wieder los lässt.

button-google-docs-tabellen-format-andere-texte-angleichen-uebertragen-markieren-absatz-passage

Diese Funktion kannst du in Google Tabellen ebenfalls anwenden.

Kategorien
Hardware & Software Mac OS X Windows 7 Windows 8 Windows 98 Windows Vista Windows XP

Bilder nachträglich kolorieren, rote Augen oder Farben austauschen

Digitale Fotoapparate haben etliche Programmeinstellungen die uns erlauben, tolle Schnappschüsse auch ohne langwierige ISO- oder sonstige Einstellungen vorzunehmen. Ebenfalls lassen sich Effekte wie Sepia- oder Schwarz-Weiss-Fotos anfertigen, die einen Vintage-Look erzeugen sollen. Viele dieser Zusatz-Features einer Digicam lassen sich auch als Grundlage für die eigene künstlerische Ader verwenden. Natürlich müssen viele der Fotos noch nachbearbeitet werden. Dazu gibt es unzählige Programme im Web, teils kostenpflichtig, teils als Freeware. Für die schnelle Bearbeitung oder für Anfänger lohnt sich die Verwendung des Freeware-Programms „InstantPhotoColor“ von der Softwareschmiede CPSSoftware.

Nur ein einziges Werkzeug

Die Tatsache, das dies ein sehr einfach zu bedienendes Tool ist, beweisen die enthaltenen Werkzeuge. Es gibt nämlich nur ein einziges Werkzeug, den Kolorierungs-Pinsel. Damit man mit diesem Pinsel in kleinen sowie großen Flächen arbeiten kann, ist er in der Größe variabel.

Aber alles der Reihe nach. Erst einmal sollte das Programm heruntergeladen werden.

Download und Installation

Auf der Webseite clippingpathstudio.com kann das Bearbeitungs-Tool kostenlos heruntergeladen werden. Klicken Sie auf „Download for PC“ oder „Download for MAC“ und folgen Sie dann den Installationshinweisen.

bild-1-foto-kolorieren-bearbeiten-einfach-instant-color-photo-download-kostenlos-freeware

 

Einfache Bildbearbeitung

Zur Bildbearbeitung starten Sie das Programm und laden mit „File | Open“ das betreffende Foto hoch.

bild-2-instant-foto-color-start-hochladen-file-open-save-as-pinsel-einziges-werkzeug-nur-vorhanden

Nachdem das Foto hochgeladen und bereit für die Bearbeitung ist, können Sie mit den vier vorhandenen Schaltflächen und Schiebereglern das Bild bearbeiten.

Mit dem Button „Color“ legen Sie die Füllfarbe fest, mit dem Schieberegler „Brush size“ die Pinselgröße und mit den Schaltflächen „+“ und „-“ (Plus und Minus) ändern Sie die Größe der Bildanzeige.

bild-3-bildbearbeitung-farbe-größe-pinsel-breite-lupe-vergrößerung-color-plus-minus-brush-size

Ist die Bearbeitung des Fotos abgeschlossen, speichern Sie es mit „File | Save as“ in einem Ordner Ihrer Wahl.

bild-4-bearbeitung-abgeschlossen-foto-speichern-save-as-file-brush-pinsel-koloriert

Mit ein bisschen Übung erzielen Sie bestimmt besseres Ergebnis als in diesem Beispiel…

bild-5-vorher-nachher-fertig-ergebnis-etwas-übung-bessere-sehr-einfach-vier-elemente-zoom

Während der gesamten Bearbeitung bleiben die Lichtverhältnisse und die Helligkeit des Originalbildes erhalten, damit die Texturen nicht verwischen.

Natürlich können auch Farbfotos bearbeitet werden…

bild-6-farbfotos-ebenfalls-ändern-bearbeiten-andy-warhol-touch-verleihen-modern-art

 

Entdecke den Andy Warhol in Dir

Dieses kleine und einfache Tool ist zwar nicht mit Programmen wie „Photoshop“ oder „Photoscape“ vergleichbar, aber man kann damit trotz allem gute Ergebnisse erzielen und den eigenen Fotos einen „Andy Warhol„-Touch verleihen.

Kategorien
Excel Hardware & Software Office Outlook Word

Microsoft Office: Innerhalb eines Dokuments nur das Format auf andere Elemente übertragen

Werden in Dokumenten formatierte Texte verwendet, sollte man darauf achten, dass nicht zu viele unterschiedliche Formate innerhalb des Schriftstückes vorkommen. Das wirkt sich häufig auf die Optik negativ aus. Außerdem ist der „normale“ Weg mit den unterschiedlichen Arbeitsschritten  ziemlich lang. Dabei geht das auch viel einfacher und schneller.

Bei den Office-Programme wie Word, PowerPoint, Excel oder Outlook kann man mit Tastenkombinationen oder mit einer schnell zu erreichenden Menüfunktion Formate gleichen Typs mit nur ein paar Klicks komplett auf andere Texte übertragen.

Starten Sie zum Beispiel das Office-Programm Word und rufen das zu bearbeitende Dokument auf oder erstellen es neu. Als nächstes formatieren Sie den ersten Textbereich, setzen den Cursor in diese Formatierung und klicken im Register „Start“ auf die Pinsel-Schaltfläche „Format übertragen“.

bild-2-office-microsoft-programm-format-übertragen-kopieren-dokument-pinsel-symbol-schaltfläche-einfügen

Möchten Sie mehrere Textpassagen mit der Formatierung versehen, dann führen Sie einen Doppelklick auf die Schaltfläche „Format übertragen“ aus.

Zum Übertragen des Formats setzen Sie den Cursor, der nun mit einem Pinsel versehen ist, in das betreffende Wort oder markieren Sie den entsprechenden Textbereich. Mit dem Mausklick wird das Format automatisch übertragen. Bei einer Mehrfachübertragung verschwindet das Pinselsymbol vom Cursor erst wieder, wenn die Taste [Esc] gedrückt wird.

bild-3-format-einfügen-pinsel-symbol-doppelklick-wort-text-passage-zwischenablage-dokument-texteditor

Als Alternative können Sie auch die erweiterte Kopier- und Einfügen-Funktion nutzen:

  • [Strg][Umschalt][C]
  • [Strg][Umschalt][V]

Leider funktioniert die erweiterte Kopier- und Einfügen-Funktion bei Excel nicht. Hier nutzen Sie die normale Tastenkombination für das Kopieren und Einfügen:

  • [Strg][C]
  • [Strg][V]

Zunächst wird in der Zelle, in die die neue Formatierung eingefügt werden soll, der kopierte Inhalt eingefügt. Klicken Sie nun in dem kleinen Dialogfenster „Einfüge-Optionen“ auf den kleinen Pfeil und wählen im Kontextmenü die Einstellung „Nur Formatierung“ aus.

bild-4-excel-normal-tastenkombination-kopieren-einfügen-optionen-kontextmenü-nur-formatierung-auswählen-ursprünglich-text

Das Kopieren und Übertragen von Formatierungen gehört zu den einfacheren Funktionen, die die Bearbeitung von Dokumenten erheblich erleichtern kann.

Kategorien
Hardware & Software Word

Word: Textformate und Formatierungen per Tastenkombination kopieren

Textformatierungen wie Schriftgrößen, Schriftarten, Fettschrift und ähnliche spielen bei der Textgestaltung eine große Rolle. Um nicht bei jedem Absatz aufs Neue den Text gestalten zu müssen, können Sie die Formatierung kopieren. Meist kommt hierzu die Pinselfunktion zum Einsatz, mit der Sie Formatierungen von einer Textstelle auf eine andere übertragen. Das Pinseln geht viel schneller als die mühsame Klickerei durch die Dialogfenster. Wem selbst das Klicken auf den Pinsel zu mühsam ist, kann die Formatierung auch per Tastenkombination übertragen.

Formate kopieren mit dem Formatpinsel

Die klassische Variante funktioniert folgendermaßen:

1. Zuerst markieren Sie die Textpassage, dessen Formatierung Sie anderswo verwenden möchten.

2. Dann klicken Sie in der Symbolleiste auf den Pinsel. Der Mauszeiger erhält die Form eines Pinsels.

3. Anschließend markieren mit gedrückter Maustaste die Textpassage, die die kopierten Formate erhalten sollen. Sobald die Markierung abgeschlossen ist, sieht die markierte Textstelle genau so aus wie die in Schritt 1 markierte Passage.

Formate kopieren über die Zwischenablage

Zum besonders schnellen Übertragen von Formatierungen können Sie auch ausschließlich die Tastatur verwenden. Das Kopieren von Textformaten funktioniert auch über die Zwischenablage. Sie müssen nur die Einfügemarke in das Wort setzen, das bereits die gewünschte Formatierung besitzt und die Tastenkombination [Strg][Shift/Umschalten][C] drücken. Damit wird die Formatierung in die Zwischenablage kopiert.

Danach markieren Sie die Textpassage, die neu formatiert werden soll und drücken die Tastenkombi-nation [Strg][Shift/Umschalten][V]. Die Formateinstellungen aus der Zwischenablage werden sofort auf die markierte Textstelle übertragen. Der Text selbst bleibt unverändert.