Mit dem Smartphone den Sternenhimmel erkunden

Ein sehr kurzweiliger und interessanter Zeitvertreib kann es sein, in klaren Nächten den Sternenhimmel zu beobachten. In besonders klaren Nächten ist dies oft mit bloßem Auge möglich und unzählige leuchtende Sterne erfüllen den Himmel. Mussten Sie früher noch mit Hilfe des Kompasses und einer Sternenkarte umständlich bestimmen, um welchen Stern oder Planeten es sich handelt, ist dies heutzutage mit Hilfe moderner Smartphones und passenden Apps viel einfacher möglich.

Microsoft WorldWide Telescope: Beeindruckende Bilder und Videos aus dem Weltall

Faszinierende Satellitenbilder gibt es nicht nur von der Erde. Wer über den Tellerrand hinaus schauen und einen Blick in die Tiefen des Weltalls werfen möchte, sollte Microsofts „WorldWide Telescope“ kennen. Das ist praktisch das Google Earth für den Weltraum und zeigt faszinierende Aufnahmen der Weltraumteleskope oder der Mars-Missionen.