Kategorien
Hardware & Software Software

Die erste kostenlose Testphase ist bald vorbei. Apple-Music muss rechtzeitig gekündigt werden!

Am 30. Juni 2015 startete der Musikdienst von Apple. Wer sich zu diesem Zeitpunkt bei der kostenlosen Testphase angemeldet hat, der sollte nicht vergessen, rechtzeitig zu kündigen. Im Kleingedruckten hat sich Apple das Recht herausgenommen, automatisch nach Ablauf in das kostenpflichtige Abo zu wechseln und dann monatlich 9,99 Euro von deiner Kreditkarte abzubuchen. Daher solltest du darauf achten, rechtzeitig das Apple-Music-Abonnement zu kündigen.

apple-music-automatisch-verlaengert-kuendigen-rechtzeitig-itunes

Die Kündigung der automatischen Verlängerung kann entweder über dein iPhone/iPad erfolgen, oder über iTunes.

Bei iTunes meldest du dich mit deiner Apple-ID an, klickst oben rechts auf deinen Benutzernamen und dann auf Accountinformationen.

itunes-music-musik-abo-kuendigen-1

Bei den Abos klickst du auf Verwalten und suchst dann Apple Music in den hier verknüpften Streaming-Anbietern heraus. Dann klickst du auf Bearbeiten und schaltest die Option Automatisch verlängern aus. Die Kündigung ist somit aktiviert und Apple Music wird nach Ablauf der Restzeit abgeschaltet. Auf diese Weise kannst du zum Beispiel auch andere, verknüpfte Premium-Abos wie Spotify kündigen.

itunes-music-musik-abo-kuendigen-2

itunes-music-musik-abo-kuendigen-3

 

Kategorien
Internet & Medien

Kostenlose Produktprobe: Tena-Lady Gratisproben abstauben

Kostenlose Sachen versprechen viele im Internet. Meist sind es aber nur Lockangebote. Da wird dann etwas als kostenlos versprochen, bei näherem Hinsehen ist die Gratisprobe dann aber aber an einen Kauf oder eine andere Bedingung geknüpft. Ärgerlich. Es gibt aber auch echte kostenlose Produktproben. Ganz ohne Vorbedingungen. Die Produktprobe von Tena Lady zum Beispiel. Wir haben’s ausprobiert und es klappt tatsächlich: nach wenigen Tagen landet die Produktprobe im Briefkasten.

Kostenlose Produktprobe bestellen

Die Macher der Tena Lady Slipeinlagen halten ihr Versprechen tatsächlich: Auf der Webseite www.tena.de/frauen/produkte/gratismuster kann man sogar auswählen, welches der Tena-Produktproben man im Briefkasten haben möchte. Interessant sind die Gratisproben allerdings nur für Frauen mit Blasenschwäche. Sie haben die Wahl zwischen der klassischen Tena Lady Slipeinlage, der Tena Lady Mini Plus für leichte Blasenschwäche, Tena Lady Extra bei mittlerer Blasenschwäche, der Nacht-Variante Tena Lady Night oder der Tena Protective Underwear für starke Blasenschwäche.

Für den Test haben wir uns für die klassischen Einlagen entschieden. Und es hat funktioniert: Nach der Eingabe der E-Mail-Adresse muss man nur ein paar Fragen rund um die Blasenschwäche beantworten (nichts Wildes) und die Adresse eintragen, an die die Gratisprobe geschickt werden soll. Dann dauert es nur noch ein paar Tage, bis die Gratisprobe ankommt. Bei unserem Test war das Muster nach fünf Tagen da.

Noch mehr Gratisproben

Übrigens: Viele weitere Gratisproben und Produktproben gibt es auf der Seite Kostenlos.de. Ein passender Name, denn hier gibt’s alles, was es im Internet gratis gibt. In der Rubrik Gratisproben sind alle Produktproben aufgeführt, die es derzeit im Internet kostenlos gibt.

Kategorien
Hardware & Software

Produktprobe kostenlos: Gratisprobe Tena Lady Slipeinlagen bestellen

Produktproben sind eine feine Sache. Viele Firmen verschicken kostenlos und unverbindlich Gratisproben ihrer Produkte. Zum Beispiel Tena. Hier bekommen Sie ein diskret verpacktes Musterpaket mit drei Gratisproben. Vollkommen kostenlos und ohne Verpflichtungen.

Tena Lady Gratismuster im Briefkasten

Sie haben sehr leichte Blasenschwäche und verlieren nur gelegentlich ein paar Tröpfchen? Dann können Slipeinlagen helfen. Drei Stück davon bekommen Sie gratis. Um an die kostenlose Produktprobe zu kommen, müssen Sie nur die Webseite www.tena.de/Frauen/Produkte/Gratismuster aufrufen und das Bestellformular ausfüllen. Es reicht, wenn Sie die mit Sternchen (*) versehen Felder ausfüllen – den Rest können Sie leer lassen.

Nach wenigen Tagen erhalten Sie per Post ein diskret verpacktes Musterpaket mit drei Tena-Produktproben aus der Reihe „Tena Protectiv Underwear“, und zwar „Tena Lady Mini Magic“, „Tena Lady Ultra Mini“ und „Tena Lady Ultra Mini Plus“. Viel Spaß beim Testen.

Vorsicht Werbung

Die Tena-Lady-Produktproben sind zwar kostenlos. Einen kleinen „Preis“ zahlen Sie im Endeffekt aber doch. Und zwar über Ihre Adresse. Wenn Sie im Bestellformular das Kästchen „Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zwecke der Werbung…“ ankreuzen, erhalten Sie mitunter per Post oder E-Mail Werbung von Tena oder anderen Firmen.

Unsere Empfehlung: Lassen Sie das zweite Kästchen leer, und kreuzen Sie nur „Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiere sie“ an. Dann bleiben Sie von übermäßiger Werbung verschont.

Kategorien
Heim & Hobby Kochen & Essen

Jacobs Krönung: Kostenlose Produktprobe Jacobs Krönung Crema-Pads anfordern

Sie besitzen eine Pad-Kaffeemaschine? Dann können Sie auf der Webseite von Jacobs eine kostenlose Produktprobe „Jacobs Krönung Crema-Pads“ bestellen. Die Gratis-Pads landen dann nach einigen Tagen in Ihrem Briefkasten.

Kaffee kostenlos

Um an die Gratisprobe zu kommen, müssen Sie nur die Webseite www.cremapads.de aufrufen und die Adresse eingeben, an die die kostenlosen Kaffee-Pads geschickt werden sollen. Sie erhalten dann per Post ein einzeln verpacktes Gratispad „Jacobs Krönung Crema“ in der Sorte klassisch. Allerdings sollten Sie sich beeilen.

Weniger Werbung

Unser Tipp, damit Sie danach nicht von Werbe-E-Mails und Werbepost überschüttet werden: Kreuzen Sie im Anmeldeformular lediglich das erste Kontrollkästchen „Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert an“. Jacobs versichert, dass die Daten dann nur für die Gratisaktion verwendet und danach gelöscht werden.

Kreuzen Sie hingegen auch die unteren Felder an (insbesondere „Ja, ich möchte den Bei uns zu Hause Newsletter und weitere Informationen..“), wird Ihre Adresse und E-Mail-Adresse auch für weitere Werbeaktionen verwendet.

Kategorien
Lifestyle & Leben Shopping

Rabatte.de: Gutscheine und Rabatte einsacken und jede Menge Euro sparen

Onlineshopping ist in. Aber wer zahlt schon gerne den Originalpreis? Schließlich ist das Internet voll von Schnäppchen, Rabatten und Gutscheinen. Allerdings sind die besten Rabatte meist gut versteckt. Um keine Gutscheine oder Rabatte zu verpassen, gibt es die Rabattzentrale Rabatte.de. Eine der besten Anlaufstellen für Schnäppchenjäger.

Der Name der Webseite ist Programm: Auf Rabatte.de gibt es ausschließlich die besten Rabatte, Gutscheine, Frühbucher-Rabatte und Studenten-Rabatte. Das geht bereits auf der Startseite los. Unter „Aktuelle Rabatt-Spartipps“ verrät die Rabatte-Redaktion, welche Schnäppchen sich heute besonders lohnen. Aktuell zum Beispiel die O2-Rabattaktion auf viele Handys und Smartphones. Auch kostenlose Warenproben sind mit dabei, etwa die Gratisprobe Hundefutter.

Wer im gesamten Rabattangebot stöbern möchte, kann über die Rubrikenleiste in den Frühbucher-Rabatten (Menüpunt „Reise“), Mode-Schnäppchen, Handy-/Internet-Angeboten, Abo-Prämien oder Gutscheinen stöbern. Besonders pfiffig: In der Rubrik „Letzte Chance“ stecken alle Rabattaktionen, die in den nächsten Tagen, Stunden oder Minuten auslaufen. Damit man auch ja keinen Rabatt verpasst.

Sie suchen einen bestimmten Rabatt, etwa alle Aktionen rund ums iPhone? Dann geben Sie oben rechts ins Suchfeld das Stichwort ein  – etwa „iPhone“ – und klicken auf „Finden“.

Oder Sie wollten schon immer mit einem Indoor-Hubschrauber eine Runde durchs Wohnzimmer drehen? Dann geben Sie ins Suchfeld „Hubschrauber“ oder „Helikopter“ ein. Schon erscheinen alle passenden Rabattaktionen, bei denen Sie einen kostenlosen Helikopter dazubekommen. Dazu reicht sogar schon ein Probeabo, etwa das Probeabo der Fernsehzeitschrift TV Today mit gratis Hubschrauber.

Unser Fazit: Rabatte.de ist ideal für alle, die bares Geld sparen und keinen Rabatt mehr verpassen möchten. Hier geht’s zum Rabatt-Portal:

www.rabatte.de