Das Smartphone als Sofortbild-Kamera

Schön waren die Zeiten, als man noch mit Polaroid-Kameras schöne Schnappschüsse auf Fotopapier bannen konnte. Mittlerweile haben Handys und Smartphones der Polaroid-Kamera den Rang abgelaufen. Zwar gibt es sie noch, sind aber nur noch ein Nischenprodukt für eingefleischte Fans. Wer seine Bilder in einer Polaroid-Version haben möchte, kann dies mit Bildbearbeitungsprogrammen oder Online-Diensten wie dem Retro Generator tun. Manchmal wünscht man sich aber doch, das eine oder andere Foto sofort auf Papier zu verewigen. Mit der Smartphone-Hülle Prynt wird dies wohl zukünftig wieder möglich sein.

C64, Atari Jaguar und Co.: Neuer Spaß mit alten Spielen

Kennen Sie noch die alte Brotkiste Commodore 64, den Atari Jaguar oder den Atari ST? Diese ersten Computer für den Heimgebrauch, die Anfang der 1980er Jahre in die Geschäfte kamen, waren ein riesiger Erfolg. Sie revolutionierten nicht nur die private Textverarbeitung, sondern auch die Freizeitgestaltung. Das Daddeln per Computer zog in viele Haushalte ein. Spiele wie Bomberland, Mollusk Redux oder Fortress of Narzod raubte vielen Eltern den letzten Nerv. Mit der Entwicklung neuer leistungsfähigerer Soft- und Hardware sind diese Spiele und auch die Computer fast komplett verschwunden. Die gute Nachricht ist aber: Das Internet vergisst nichts.

Mit dem „Retro-Generator“ die eigenen Fotos zu Vintage-Bildern machen

Die 70er-Jahre sind wieder aktuell, passend dazu der „Vintage“-Look. Viele erinnern sich noch an die Fotos der Polaroid-Kamera, oder die schwarz-weiß-Fotos von Oma und Opa. Diese Effekte sind teilweise auch in den Digitalkameras als Einstellung möglich. Aber so richtig gut sieht das Endergebnis dann doch nicht aus und ein tolles Motiv ist möglicherweise „verhunzt“. Der kostenlose Onlinedienst Retro-Generator.com bietet derzeit acht verschiedene Effekte an, mit denen Sie Ihre Fotos aufpeppen können.