Kategorien
Handy & Telefon

Handy Gebührenkontrolle: Provider zur Handynummer herausfinden

Ärgern Sie sich auch über zu hohe Handygebühren, weil Ihr Gesprächspartner mal wieder den Anbieter gewechselt hat, aber seine Handynummer gleich geblieben ist? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie vorab herausfinden können, welcher Provider hinter den Rufnummern steckt.

Wer steckt hinter der Nummer? Provider herausfinden

So prüfen Sie auch, welches Mobilfunknetz der Angerufene nutzt, wenn er seinen Mobilfunkvertrag bei einem Zwischenhändler wie z. B. Debitel abgeschlossen hat.

Die Webseite von International Numbering Plans zeigt Ihnen, welcher Anbieter sich hinter welcher Handynummer verbirgt.

Und so wird´s gemacht:

1. Rufen Sie in Ihrem Internet-Browser die Seite www.numberingplans.com des Anbieters International Numbering Plan auf.

2. Auf der linken Seite klicken Sie den Programmpunkt „Number analysis tools“ an und wählen dort „Phone number analysis“.

3. Geben Sie in das Suchfeld die gewünschte Handynummer ein und klicken auf die Schaltfläche „analyse“. Bitte achten Sie hier auf die internationale Schreibweise der Telefonnummer (z. B. für Deutschland +49 176 123456).

Nun wird Ihnen der Mobilfunkanbieter angezeigt.  Geben Sie in dem Suchfeld eine deutsche Festnetznummer ein, wird Ihnen der Standort des Festnetzanschlusses angezeigt.

Auf dieser Internetseite lassen sich auch die Mobilfunkanbieter Ihrer internationalen Gesprächspartner herausfinden. Außerdem bietet die Seite auch verschiedene andere Funktionen an, wie z. B. eine Suchfunktion, mit der sich Internationale Ländervorwahlen und regionale Vorwahlen (Area-codes) anzeigen lassen.

[Update]: Sie können den Handyprovider sogar noch einfacher herausfinden. Einfach über eine Abfrage im Browser. Wie das geht, steht im Tipp „Handynetz herausfinden: Online das Netz, den Provider und weitere Informationen zu beliebigen Mobilfunknummern herausfinden„.

Kategorien
Handy & Telefon iPhone

iPhone: Schneller neue Telefonnummern speichern

Welchen Weg wählen die meisten iPhone-Nutzer, um eine neue Telefonnummer ins Handy einzutragen? Richtig: das Kontakte-Register. Meist wird die Kontakte-App geöffnet, auf das Pluszeichen in der rechten oberen Ecke geklickt, das Feld „Mobil“ angetippt und erst dann die Rufnummer eingetragen. Viel zu umständlich. Wenn Sie neue Telefonnummern von Freunden oder Bekannten schneller „notieren“ möchten, sollten Sie die Telefon-App verwenden.

Die schnellste Methode, um beim iPhone eine neue Rufnummer einzutragen, funktioniert folgendermaßen:

1. Drücken Sie auf dem Home-Screen das Programm „Telefon“, und wechseln Sie zum „Ziffernblock“.

2. Tippen Sie die Rufnummer ein, die Sie im Adressbuch speichern möchten.

3. Tippen unten links auf die „Plus“-Schaltfläche neben dem grünen Abheben-Symbol.

5. Mit dem Befehl „Neuen Kontakt erstellen“ legen Sie sofort einen neuen Adressbucheintrag an; die eingetippte Rufnummer steht bereits im Feld „Mobil“.

Falls Sie mit dem Kontakt schon einmal telefoniert haben, ist es noch einfacher. Dann müssen Sie nur in der Telefon-App zur „Anrufliste“ wechseln, auf den blauen Pfeil des jeweiligen Anrufs tippen und dann mit „Neuen Kontakt erstellen“ einen neuen Adressbucheintrag anlegen. Der Befehl „Zu Kontakt hinzufügen“ ist praktisch, wenn sich die Rufnummer einer Person geändert hat, die bereits im Adressbuch steht.

Kategorien
Internet & Medien

DSL-Hotlines: Die Hotlines und Rufnummer der wichtigsten DSL- und Internetprovider

Wenn der DSL-Internetzugang nicht funktioniert, ist guter Rat teuer. Oft im wahrsten Sinne des Wortes. Denn nicht selten geben die Internetprovider teure 0900-Rufnummern als Servicenummern für Probleme und Ausfälle an. Es geht auch billiger. Neben den teuren Sonderrufnummern der Provider gibt es bei fast allen DSL-Providern auch kostengünstige oder kostenlose Hotline-Rufnummern.

Falls Sie technische Probleme mit Ihrem Internetzugang haben, wenden Sie sich statt an die teuren 0900-Hotlines an folgende Hotline-Rufnummern der Provider. Viel DSL-Provider stellen relativ günstige 01805-Rufnummern für 14 Cent pro Minute oder kostenlose 0800-Rufnummern zur Verfügung.

Hier die komplette Liste der günstigsten Hotlines der wichtigsten DSL- und Internetanbieter:

AnbieterHotlinesKosten
1&10800 1013452
kostenlos
3U Telecom0800 0107800kostenlos
Ahlencom01805 32825414 Cent pro Minute
Alice01805 565614 Cent pro Minute
Arcor0800 1721212kostenlos
Base0800 1010916kostenlos
BiTel0521 3293555Festnetz-Kosten
Cablecom0800 464646kostenlos
Ceblesurf089 95083220Festnetz-Kosten
Congstar01805 32444414 Cent pro Minute
DSLonair01805 913101014 Cent pro Minute
Easybell0800 32792355
0800 32792358
kostenlos
kostenlos
Ecotel0800 5500777kostenlos
Envacom0800 7377666kostenlos
Ewe-Tel0800 0101400kostenlos
EWT-net01805 58530014 Cent pro Minute
Freenet0800 3030660kostenlos
GSWcom01805 32825414 Cent pro Minute
H3 Netservice01805 44489714 Cent pro Minute
Hamcom01805 32825414 Cent pro Minute
HeliNet01805 32825414 Cent pro Minute
htp0800 2229111
0800 7776111
kostenlos
kostenlos
iesy Hessen01805 66310014 Cent pro Minute
infocity0381 448787Festnetz-Kosten
ish - Kabel NRW01805 66310014 Cent pro Minute
Kabel BW0800 8888505kostenlos
Kabel Deutschland0800 2787000kostenlos
KielNet0800 2214343kostenlos
LünTel01805 32825414 Cent pro Minute
Maxxonair01805 857110014 Cent pro Minute
M-Net0800 7080880
0800 9060905
0800 8788089
kostenlos
kostenlos
kostenlos
Net Cologne0800 2222800kostenlos
NGI01805 44489714 Cent pro Minute
Nordcom / EWE TEL0800 8876000
0800 16673266
0800 1027000
kostenlos
kostenlos
kostenlos
Telefonica O201805 62435714 Cent pro Minute
Osnatel0800 6000777
0800 6000234
kostenlos
kostenlos
Primacom0800 1003505kostenlos
QSC AG0800 2255772kostenlos
Soestcom01805 32825414 Cent pro Minute
StarDSL01805 99841314 Cent pro Minute
T-Online0800 3301000
0800 3303000
kostenlos
kostenlos
T-Com0800 3301906
01805 1990
kostenlos
14 Cent pro Minute
T-Home0800 3302000
0800 3355222
kostenlos
kostenlos
Tele20800 1013222kostenlos
Telecab05722 913120Festnetz-Kosten
Telecolumbus01805 585300
01805 252011
14 Cent pro Minute
14 Cent pro Minute
Teleos0800 1140400kostenlos
Unitymedia0800 70400805
0800 7001177
kostenlos
kostenlos
Unnacom01805 32825414 Cent pro minute
Versatel0800 8844883
0800 3334448
kostenlos
kostenlos
Vodafone0800 8001070
0800 1721201
kostenlos
kostenlos
VR-Web0800 1156115kostenlos
Web.de01805 245546414 Cent pro Minute
Werl.com01805 32825414 Cent pro Minute
Wilhelm.tel0800 4324324kostenlos
Willy.tel0800 3334499kostenlos

Kategorien
Handy & Telefon

iPhone Wahlwiederholung: Die versteckte Wahlwiederholung nutzen

Das iPhone ist für viele Anwender das ideale Telefon. Wer von anderen Handyherstellern wechselt, vermisst beim iPhone aber eine wichtige Funktion: die Wahlwiederholung. Auf dem iPhone gibt es keine Taste, um die letzte Nummer erneut zu wählen. Doch keine Sorge: Apple hat die Wahlwiederholung nicht vergessen, sondern nur gut versteckt.

So gelangen Sie beim iPhone zur versteckten Wahlwiederholung: Wechseln Sie im Bereich „Telefon“ zum „Ziffernblock“. Tippen Sie hier einmal kurz auf das grüne Hörersymbol. Und siehe da: Oben im Eingabefeld erscheint die zuletzt gewählte Nummer. Durch erneutes Antippen des Hörers wird die letzte Nummer erneut gewählt.

Leider gibt’s keine Möglichkeit, durch die gewählten Nummern zu navigieren. Der Hörertastentrick liefert immer nur die letzte Telefonnummer. Wenn Sie auch die davor gewählten Nummern erneut wählen möchten, wechseln Sie am besten in die „Anrufliste“. Dort stehen alle Rufnummern, die Sie in letzter Zeit gewählt haben oder von denen Sie angerufen wurden.

Zahlen und Sonderzeichen schneller eingeben

Beim Schreiben von E-Mails oder SMS-Nachrichten müssen oft Zahlen und Sonderzeichen eingegeben werden. Eigentlich kein Problem, schließlich lässt sich per Klick auf die [123]-Taste die Tastatur für Sonderzeichen einblenden. Per [ABC]-Taste geht’s wieder zurück zur normalen Tastatur. Was viele iPhone-User nicht wissen: Mit einem Trick lässt sich die Prozedur abkürzen.

Und das geht so:

1. Sobald Sie eine Zahl oder ein Sonderzeichen eingeben möchten, tippen Sie auf die [123]-Taste und – ganz wichtig – bleiben mit dem Finger auf dem Display.

2. Dann ziehen Sie den Finger (der weiterhin auf dem Display bleibt) auf das gewünschte Zeichen bzw. die Zahl. Sie wischen also von der Taste [123] bis zur gewünschten Sondertaste.

3. Erst wenn die gewünschten Zahl bzw. das Zeichen blau hervorgehoben wird, heben Sie den Finger vom Display.

Das Ergebnis: Das gewünschte Sonderzeichen bzw. die Ziffer wird eingefügt und – viel wichtiger – automatisch wieder zur normalen Tastatur umgeschaltet. Ganz schön pfiffig, oder?

Kategorien
Handy & Telefon

Apple iPhone: Rufnummer unterdrücken oder senden?

Beim Telefonieren mit dem Handy haben Sie die Wahl: soll die Rufnummer beim Empfänger angezeigt werden oder nicht. Ob’s praktisch ist, dass der Angerufene erkennt, wer da anruft ist Geschmackssache. Der eine mag’s, wenn man sofort weiß, wer dran ist – andere bleiben lieber anonym. Wie auch immer; beim iPhone können Sie blitzschnell zwischen Rufnummernunterdrückung und Anzeige der Rufnummer wechseln.

Um im iPhone die Rufnummernunterdrückung ein- oder auszuschalten, sind folgende Schritte notwendig:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen“.

2. Tippen Sie auf „Telefon“ und dann auf „Meine Rufnummer senden“.

3. Jetzt ermittel das iPhone beim Provider die aktuelle Einstellung. Nach wenigen Sekunden zeigt die nächste Seite, ob die Rufnummer beim Telefonieren gesendet wird oder nicht. Über den Schiebeschalter können Sie die Einstellungen jederzeit ändern.

Kategorien
Handy & Telefon

Handy-Provider anhand der Handynummer herausfinden

Sie besitzen eine Handy-Flatrate für kostenlose Telefonate in bestimmte Netze? Dann ist es wichtig, zu wissen, mit welchen Handy-Providern Freunde, Bekannte und Kollegen eigentlich telefonieren. Mit einer SMS finden Sie’s heraus. Wenn Sie wissen möchten, zu welchem Provider eigentlich eine Handyrufnummer gehört, können Sie den Handyprovider per SMS ermitteln. Sie müssen nur eine SMS mit der entsprechenden Rufnummer an den Rufnummernservice Ihres Mobilfunkbetreibers schicken.

T-Mobile/Telekom

Bei T-Mobile schicken Sie die Rufnummer an die Kurzwahl 4387. Prompt erhalten Sie eine Antwort-SMS mit Angabe des entsprechenden Handyproviders. So sieht’s zum Beispiel aus:

handy-provider-anhand-rufnummer-herausfinden-sms

Vodafone

Bei Vodafone schicken Sie die SMS mit der Rufnummer an die Kurzwahl 12313.

E-Plus

Nutzer von E-Plus erfahren den Handyprovider per SMS inklusive Zielrufnummer an die Kurzwahl 10667.

O2 Germany

Wer mit O2 telefoniert, findet den Provider einer Rufnummer per SMS an die 4636 heraus. Wichtig: Die SMS muss nach dem Schema NETZ Rufnummer aufgebaut sein, etwa

NETZ 017512345678