Kategorien
Chromebook Hardware & Software

Chromebook: Alle Tastenkombinationen und Shortcuts fürs Chromebook anzeigen

So ein Chromebook ist eine feine Sache. Das Nur-Internet-Notebook funktioniert zwar fast nur mit bestehender Internetverbindung. Aber die hat man ja sowieso fast immer. Zum Surfen, Chatten, Videos schauen, Facebooken & Co. ist so ein Minimalisten-Laptop ideal. Und pfiffig obendrein. Denn es gibt hunderte tolle Tastenkombinationen und Shortcuts, die das Chromebook-Leben leichter machen. Doch wie soll man sich die alle merken? Muss man nicht. Denn in Chromebook ist eine tolle Shortcut-Übersicht versteckt.

Alle Tastencodes einblenden

Wer ein Chromebook neu hat, sollte bestimmte Tastenkombination kennen, die das Chromebook-Leben einfacher machen. Welche das sind, steht in unserem Tipp Chromebook-Shortcuts. Was kaum bekannt ist: Google hat eine praktische Shortcut-Übersicht eingebaut, die alle Tastencodes anzeigt.

Dafür sollte man sich die vielleicht wichtigste Tastenkombination [Strg][Alt][?] merken, oder vielmehr die Tastenkombination [Strg][Alt][Shift/Umschalten][ß], da das Fragezeichen auf der deutschen Chromebook-Tastatur auf dem scharfen S liegt und nur in Kombination mit [Shift/Umschalten][ß] erreichbar ist.

Sobald der Shortcut [Strg][Alt][Shift/Umschalten][ß] gedrückt wird, erscheint auf dem Chromebook-Bildschirm eine virtuelle Tastatur, die alle verfügbaren Tastenkombinationen anzeigt. Auch solche, die nur in Verbindung mit den Sondertasten [Alt] oder [Shift] erreichbar sind. Sobald man zum Beispiel die [Alt]-Taste gedrückt hält, zeigt die Tastatur alle Shortcuts, die über die [Alt]-Taste erreichbar sind.

google-chrome-alle-tastenkombinationen-shortcuts-anzeigen

Unser Fazit: Google hat auf Seite Keyboard Shortcuts zwar nochmal alle Chrome-Tastenkombinationen aufgelistet. Aber wer möchte sich schon so eine ellenlange Liste merken? Viel einfacher ist es, mit [Strg][Alt][Shift/Umschalten][ß] die Shorcut-Tastatur einzublenden und einfach nachzuschauen, welche Funktionen auf den verschiedenen Tasten liegen.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows 8 Windows 8.1

Apps und Programme in den Explorer einbauen

Im Windows-Explorer erscheinen in der Übersicht „Computer“ bzw. „Dieser PC“ alle Festplatten-, Netzwerk- und Speicherkartenlaufwerke. Das war’s aber auch schon. Praktischer wäre es, wenn man hier nicht nur die Laufwerke, sondern auch die Lieblingsprogramme starten könnte. Kein Problem. Mit folgendem Trick lassen sich in der Laufwerksliste auch Programme, Dateien und Dateiverknüpfungen aufnehmen.

Apps und mehr in der Laufwerk-Übersicht

Damit’s funktioniert müssen im Windows-Explorer zuerst die versteckten Dateien angezeigt werden

1. Dazu bei Windows 7 den Befehl Organisieren | Ordner- und Suchoptionen aufrufen, bei Windows 8 auf Ansicht sowie Optionen und Ordner- und Suchoptionen klicken.

2. Dann im Register Ansicht die Option Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) ausschalten und danach weiter unten die Option Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktivieren.

windows-explorer-verknuepfungen-zu-programmen-apps

3. Anschließend im Explorer den Ordner C:\Benutzer wechseln und doppelt auf den eigenen Benutzernamen klicken. Weiter geht’s per Doppelklick auf die Ordner AppData, Roaming, Microsoft, Windows und Network Shortcuts.

4. Wenn Sie in diesen Ordner Verknüpfungen zu Programmen oder Dateien ablegen, erscheinen diese automatisch in der Explorer-Übersicht. Um zum Beispiel Word aus dem Startmenü dort abzulegen, klicken Sie im Startmenü auf das Programmsymbol und – ganz wichtig – halten die Maustaste gedrückt. Dann ziehen Sie die Maus (mit weiterhin gedrückter Maustaste) in den rechten Bereich des Explorerfensters und lassen die Maustaste erst dort los. Wiederholen Sie den Schritt für alle Programme, die im Explorer aufgelistet werden sollen.

windows-explorer-verknuepfungen-zu-programmen-apps-3

Bei Windows 8 gibt es leider kein Startmenü. Um hier die Shortcuts einzufügen, müssen Sie ein zweites Explorerfenster öffnen, zum Programmordner wechseln und das Programm-Icon mit gedrückter Maustaste in den Ordner Network Shortcuts ziehen.

windows-explorer-shortcuts-programme

5. Wenn Sie jetzt im Explorer in den Bereich wechseln, erscheinen unterhalb der Laufwerke zusätzlich die hinzugefügten Programme. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

windows-explorer-verknuepfungen-zu-programmen-apps-4

Wichtig: Sobald alle Lieblingsprogramme abgelegt wurden, sollten Sie die Änderungen aus Schritt 2 rückgängig machen.

Kategorien
Hardware & Software Office Word

Word ab Version 2007: Für den schnelleren Einsatz von Funktionen eigene Tastenkombinationen anlegen

Viele der Funktionen die bei Word die Arbeit mit Texten vereinfachen, sind mit Tastenkombinationen bedienbar. Der Vorteil dieser Tastenkombinationen ist die Schnelligkeit, mit der man die Aufgaben der Textverarbeitung erledigen kann. Der Nachteil ist aber, dass die wenigsten Tastenkombinationen bekannt sind. Natürlich kann man sich im Web oder per Hilfe-Funktion die Shortcuts heraussuchen und sie dann auswendig lernen. Wenn das für Sie zu mühselig ist, dann gibt es auch eine andere Lösung: Erstellen Sie sich für Ihre Zwecke eigene Tastenkombinationen.

Bereits vorhanden oder nicht, eigene Tastenkombinationen lassen sich besser merken

Das Erstellen eigener Shortcuts hat auch noch den Vorteil, dass Word-Funktionen, denen werksseitig keine Tastenkombination spendiert wurde, noch nachträglich eine individuelle Tastenkombination zugewiesen werden kann. Das beste Beispiel ist das Einfügen von Querverweisen.

Verknüpfung mit der Schnellzugriffsleiste ist nicht so schnell, aber auch ohne Shortcut möglich

Zusätzlich lässt sich diese Funktion auch noch mit der Schnellstartleiste verknüpfen. Aber alles der Reihe nach.

Einrichten der Tastenkombination

Zum Einrichten der Tastenkombination starten Sie Word und klicken in der Menüleiste auf „Datei | Optionen“. Bei Word 2007 klicken Sie auf den Office-Button und anschließend auf „Word-Optionen“.

bild-1-office-word-tastenkombination-selber-erstellen-verknüpfen-schnellzugriff-leiste-datei-optionen

Im Dialogfenster der „Word-Optionen“ klicken Sie im Register „Anpassen“ ganz unten bei  „Tastenkombinationen“ auf die Schaltfläche „Anpassen“.

bild-2-word-optionen-tastenkombination-anpassen-selbst-festlegen-individuell

Im Fenster „Tastatur anpassen“ wählen Sie in den „Kategorien“ die Option „Alle Befehle“ und im Bereich „Befehle“ suchen Sie den benötigten Befehl heraus. In diesem Fall ist es der Befehl „EinfügenQuerverweis“.

bild-3-tastatur-anpassen-kategorie-alle-befehle-einfügen-querverweis-aktuelle-tasten-neue-tastenkombination-zuordnen

Im Feld „Aktuelle Tasten“ wird die eventuell bereits bestehende Tastenkombination angezeigt. Grundsätzlich lassen sich aber mehrere Tastaturkombinationen für einen Befehl anlegen.

Im Feld „Neue Tastenkombinationen“ legen Sie nun eine beliebige Tastenkombination fest. In diesem Beispiel haben wir uns [Alt][Q] ausgesucht. Achten Sie auf die Meldung „Derzeit zugewiesen an:“. Wird hier „[nicht zugewiesen]“ angezeigt, können Sie die Änderung mit dem Button „Zuordnen“ speichern. Wird dort aber ein Befehl angezeigt, müssen Sie sich eine andere Kombination aussuchen.

Verknüpfen mit der Schnellzugriffsleiste

Wenn Sie nun noch möchten, können Sie diesen Befehl in die Schnellzugriffsleiste integrieren. Schließen Sie zuerst das Dialogfenster „Tastatur anpassen“.

Zurück im Fenster „Word-Optionen“ stellen Sie im Aufklappmenü von „Befehle auswählen“ die Option „Einfügen Registerkarte“ ein. Markieren Sie dann „Querverweis einfügen“ und schieben den Befehl mit dem Button „Hinzufügen“ auf die rechte Seite, in den Bereich „Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen“. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK“…

bild-4-einfügen-registerkarte-querverweis-schnellzugriff-leiste-anpassen-hinzufügen-alle-dokumente-bestätigen-ok

…dann wird in der Schnellzugriffsleiste von Word das entsprechende Befehls-Icon angezeigt.

bild-5-leiste-word-office-2007-2010-schnellzugriff-eingefügt-schneller-tastenkombination-alt-strg-befehl-kommando

Natürlich funktioniert die vorher festgelegte Tastaturkombination weiterhin.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Windows 7: Häufig genutzte Programme und Ordner schnell erreichen

Bei Windows  kann man oft genutzte Programme oder Ordner per Desktop-Verknüpfung schnell erreichen, muss man aber nicht. Wenn Sie ein Freund eines aufgeräumten Desktops sind, oder diesen für eine kurzfristige Ablage von Fotos, Dokumenten und ähnliches nutzen, dann benötigt man eine andere Alternative. Diese gibt es bei Windows 7. Hier lässt sich im Navigationsbereich des Windows-Explorers der zentrale Zugang zum System, genannt „Computer“, zu diesem Zweck verwenden.

Prüfen Sie als erstes, ob Ihr Windows Explorer auch die „ausgeblendeten Dateien“ anzeigt. Normalerweise werden diese nicht angezeigt. Klicken Sie dazu im Windows Explorer auf „Organisieren | Ordner und Suchoptionen“.

Im Dialogfenster „Ordneroptionen“ aktivieren Sie auf der Registerkarte „Ansicht“ im Bereich „Erweiterte Einstellungen“ die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“. Bestätigen Sie die Änderung mit „OK“.

Anschließend navigieren Sie zu folgendem Ordner:

C:Users[Ihr Benutzername]AppDataRoamingMicrosoftWindowsNetwork Shortcuts

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich des Windows-Explorers und wählen im Kontextmenü „Neu | Verknüpfung“.

Im Dialogfenster „Verknüpfung erstellen“ geben Sie den Speicherort der Anwendung oder des Ordners an, den Sie häufig nutzen. Alternativ können Sie den Button „Durchsuchen“ nutzen, wenn Sie den Speicherort nicht kennen. Bestätigen Sie mit „Weiter“ und vergeben im nächsten Fenster der Verknüpfung einen Namen.

Wiederholen Sie die Anlage neuer Verknüpfungen mit allen Ordnern und Anwendungen die Sie ständig benutzen.

Abschließend deaktivieren Sie wieder die Anzeige der ausgeblendeten Ordner.

Ab sofort werden unter „Computer“ alle Verknüpfungen für den Schnellzugriff im Explorer-Bereich „Netzwerkadresse“ bereitgestellt.

Per Doppelklick können Sie nun von hier aus das Programm schnell starten, ohne es über „Start“ langwierig zu suchen.

Kategorien
Hardware & Software Windows 8

Windows 8 Shortcuts: Die neuen Tastenkombinationen plus eine Liste aller Windows-Tastenkombinationen

Auch wenn Windows 8 für Tablets optimiert wurde, kommt das neuen Windows 8 weiterhin auf vielen Desktop-Rechnern zum Einsatz. Und da spielt natürlich die Tastatur eine große Rolle. Und Tastenkombinationen erst recht. Erst mit den richtigen Shortcuts lässt sich Windows 8 zügig bedienen. Natürlich gibt es für Windows 8 einige neue Tastenkombinationen. Nachfolgend eine Übersicht der neuen Tastenkombination und eine Liste aller WIndows-8-Tastencodes.

Neue Tastenkombinationen in Windows 8

Welche Tastenkombinationen bei Windows 8 neu hinzugekommen sind und welche Shortcuts es sonst noch gibt, zeigt Microsoft auf der Webseite windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/keyboard-shortcuts. Zu den neuen Windows-8-Tastenkombinationen gehören

Windows-Taste + Beginn der Eingabe Durchsuchen des PCs
STRG+Pluszeichen oder STRG+MinuszeichenVergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+MausradVergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
Windows-Taste + Druck Screenshot (Bildschirmfoto) als PNG-Datei unter Eigene Dateien ablegen
Windows-Taste +C Öffnen der Charms In einer App werden die Befehle für die App geöffnet
Windows-Taste +F Öffnen des Charms “ Suche“ zum Durchsuchen von Dateien
Windows-Taste +H Öffnen des Charms „Teilen“
Windows-Taste +I Öffnen des Charms „Einstellungen“
Windows-Taste +J Wechseln zwischen der Haupt-App und der angedockten App
Windows-Taste +K Öffnen des Charms „Geräte“
Windows-Taste +O Sperren der Bildschirmausrichtung (Hochformat oder Querformat)
Windows-Taste +Q Öffnen des Charms „Suche“ zum Durchsuchen von Apps
Windows-Taste +W Öffnen des Charms „Suche“ zum Durchsuchen von Einstellungen
Windows-Taste +Z Anzeigen der in der App verfügbaren Befehle
Windows-Taste +LEERTASTE Wechseln der Eingabesprache und des Tastaturlayouts
Windows-Taste +STRG+LEERTASTE Wechseln zu einer zuvor ausgewählten Eingabe
Windows-Taste +TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
Windows-Taste +STRG+TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) und Andocken der Apps während des Umschaltens
Windows-Taste +UMSCHALT+TAB Umschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +Bild-Auf Verschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor links (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +Bild-Ab Verschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor rechts (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +UMSCHALT+PUNKT (.) Dockt eine App links an
Windows-Taste +PUNKT Dockt eine App rechts an
ESCAnhalten oder Beenden der aktuellen Aufgabe

Sie mögen Tastenkombinationen und möchten noch mehr Shortcuts kennenlernen? Bitte sehr: Hier geht es zu den weiteren Windows-8-Tastenkombinationen:

Windows 8: Allgemeine Tastenkombinationen

Allgemeine Tastenkombinationen, die Sie zum Navigieren in Windows verwenden können.

F1Hilfe anzeigen
F2Umbenennen des ausgewählten Elements
F3Suchen nach einer Datei oder einem Ordner
F4Anzeigen der Adressleistenliste im Datei-Explorer
F5Aktualisieren des aktiven Fensters
F6Umschalten zwischen Bildschirmelementen in einem Fenster oder auf dem Desktop
F10Aktivieren der Menüleiste in der aktiven App
ALT+F4Schließen des aktiven Elements oder Beenden der aktive App
ALT+ESCUmschalten zwischen Elementen in der Reihenfolge, in der sie geöffnet wurden
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Befehls für diesen Buchstaben
ALT+EINGABEAnzeigen der Eigenschaften für das ausgewählte Element
ALT+LEERTASTEÖffnen des Kontextmenüs für das aktive Fenster
ALT+NACH-LINKSZurück
ALT+NACH-RECHTSWeiterleiten
ALT+BILD-AUFWechseln um einen Bildschirm nach oben
ALT+BILD-ABWechseln um einen Bildschirm nach unten
ALT+TABWechseln zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
STRG+F4Schließen des aktiven Dokuments (in Apps, in denen mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sein können)
STRG+AAuswählen aller Elemente in einem Dokument oder Fenster
STRG+C (oder STRG+EINFG)Kopieren des ausgewählten Elements
STRG+D (oder ENTF)Löschen des ausgewählten Elements und Verschieben in den Papierkorb
STRG+R (oder F5)Aktualisieren des aktiven Fensters
STRG+V (oder UMSCHALT+EINFG)Einfügen des ausgewählten Elements
STRG+XAusschneiden des ausgewählten Elements
STRG+YWiederholen einer Aktion
STRG+ZRückgängigmachen einer Aktion
STRG+Pluszeichen (+) oder STRG+Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+MausradÄndern der Größe von Desktopsymbolen oder Vergrößern oder Verkleinern einer großen Anzahl von Elementen, wie die an den Startbildschirm angehefteten Apps
STRG+NACH-RECHTSVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Worts
STRG+NACH-LINKSVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Worts
STRG+NACH-UNTENVerschieben des Cursors an den Anfang des nächsten Absatzes
STRG+NACH-OBENVerschieben des Cursors an den Anfang des vorherigen Absatzes
STRG+ALT+TABVerwenden der Pfeiltasten zum Umschalten zwischen allen geöffneten Apps
STRG+Pfeiltaste (zum Wechseln zu einem Element)+LEERTASTEAuswählen mehrerer einzelner Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop
STRG+UMSCHALT mit einer PfeiltasteMarkieren eines Textblocks
STRG+ESCÖffnen des Startbildschirms
STRG+UMSCHALT+ESCÖffnen des Task-Managers
STRG+UMSCHALTWechseln des Tastaturlayouts, wenn mehrere Tastaturlayouts verfügbar sind
STRG+LEERTASTEEin- oder Ausschalten des chinesischen Eingabemethoden-Editors
UMSCHALT+F10Anzeigen des Kontextmenüs für das ausgewählte Element
UMSCHALT mit einer PfeiltasteAuswählen mehrerer Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop oder Auswählen von Text innerhalb eines Dokuments
UMSCHALT+ENTFLöschen des ausgewählten Elements ohne vorheriges Verschieben in den Papierkorb
NACH-RECHTS-TASTEÖffnen des nächsten Menüs rechts vom aktuellen Menü oder Öffnen eines Untermenüs
NACH-LINKS-TASTEÖffnen des nächsten Menüs links vom aktuellen Menü oder Schließen eines Untermenüs
ESCAnhalten oder Beenden der aktuellen Aufgabe

Windows 8: Tastenkombinationen in Dialogfeldern

Tastenkombinationen, die Sie zum Navigieren in Dialogfeldern verwenden können.

F1Hilfe anzeigen
F4Anzeigen der Elemente in der aktiven Liste
STRG+TABVorwärtsbewegen durch die Registerkarten
STRG+UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Registerkarten
STRG+Zahl (Zahl 1-9)Wechseln zur nten Registerkarte
TAB-TASTEVorwärtsbewegen durch die Optionen
UMSCHALT+TABRückwärtsbewegen durch die Optionen
ALT+unterstrichener BuchstabeAusführen des Befehls (oder Auswählen der Option), zu dem (bzw. der) der jeweilige Buchstabe gehört
LEERTASTEAktivieren oder Deaktivieren des Kontrollkästchens, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
RÜCKTASTEÖffnen eines Ordners auf der nächsthöheren Ebene, wenn im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen ein Ordner ausgewählt ist
PfeiltastenAuswählen einer Schaltfläche, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist

Windows 8 Tastenkombinationen im Datei-Explorer/Windows-Explorer

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Fenstern oder Ordnern im Datei-Explorer.

ALT+DAuswählen der Adressleiste
STRG+EAuswählen des Suchfelds
STRG+FAuswählen des Suchfelds
STRG+NÖffnen eines neuen Fensters
STRG+WSchließen des aktuellen Fensters
STRG+MausradÄndern der Größe und Darstellung von Datei- und Ordnersymbolen
STRG+UMSCHALT+EAnzeigen aller Ordner oberhalb des ausgewählten Ordners
STRG+UMSCHALT+NErstellen eines neuen Ordners
NUM+Sternchen (*)Anzeigen aller untergeordneten Ordner unter dem ausgewählten Ordner
p>NUM+Pluszeichen (+)Anzeigen des Inhalts des ausgewählten Ordners
NUM+Minus (-)Reduzieren des markierten Ordners
ALT+PAnzeigen des Vorschaufensters
ALT+EINGABEÖffnen des Eigenschaftendialogfelds für das ausgewählte Element
ALT+NACH-RECHTSAnzeigen des nächsten Ordners
ALT+NACH-OBENAnzeigen des Ordners, in dem sich der Ordner befand
ALT+NACH-LINKSAnzeigen des vorherigen Ordners
RÜCKTASTEAnzeigen des vorherigen Ordners
NACH-RECHTS-TASTEAnzeigen der aktuellen Auswahl (sofern reduziert) oder Auswählen des ersten Unterordners
NACH-LINKS-TASTEReduzieren der aktuellen Auswahl (sofern erweitert) oder Auswählen des Ordners, in dem sich der Ordner befand
ENDEAnzeigen des unteren Bereichs des aktiven Fensters
POS1Anzeigen des oberen Bereichs des aktiven Fensters
F11Maximieren oder Minimieren des aktiven Fensters

Windows 8: Tastenkombinationen der Taskleiste

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Elementen auf der Taskleiste des Desktops.

UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen einer App oder schnelles Öffnen einer weiteren Instanz einer App
STRG+UMSCHALT+Klicken auf eine TaskleistenschaltflächeÖffnen einer App als Administrator
UMSCHALT+Rechtsklicken auf eine TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für die App
UMSCHALT+Rechtsklicken auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeAnzeigen des Fenstermenüs für die Gruppe
STRG+Klicken auf eine gruppierte TaskleistenschaltflächeWechseln zwischen den Fenstern der Gruppe

Windows-8-Tastenkombinationen mit der Windows-Taste

Tastenkombinationen mit der Windows-Taste.

Windows-Taste +F1Öffnen von Windows-Hilfe und Support
Windows-Taste Ein- oder Ausblenden des Startbildschirms
Windows-Taste +BLegen des Fokus auf den Infobereich
Windows-Taste +CÖffnen der Charms
Windows-Taste +DAnzeigen und Ausblenden des Desktops
Windows-Taste +EÖffnen von „Computer“
Windows-Taste +FÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Dateien
Windows-Taste +GUmschalten zwischen Gadgets auf dem Desktop
Windows-Taste +HÖffnen des Charms „Teilen“
Windows-Taste +IÖffnen des Charms „Einstellungen“
Windows-Taste +JWechseln zwischen der Haupt-App und der angedockten App
Windows-Taste +KÖffnen des Charms „Geräte“
Windows-Taste +LSperren des PCs oder Wechseln der Benutzer
Windows-Taste +MMinimieren aller Fenster
Windows-Taste +OSperren der Geräteausrichtung
Windows-Taste +PAuswählen eines Anzeigemodus für Präsentationen
Windows-Taste +QÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Apps
Windows-Taste +RÖffnen des Dialogfelds Ausführen
Windows-Taste +TUmschalten zwischen Apps auf der Taskleiste
Windows-Taste +UÖffnen des Centers für die erleichterte Bedienung
Windows-Taste +VWechseln zwischen Benachrichtigungen
Windows-Taste +UMSCHALT+VWechseln zwischen Benachrichtigungen in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +WÖffnen des Charms „Suche“ und Durchsuchen von Einstellungen
Windows-Taste +XÖffnen des Menüs Quicklink
Windows-Taste +ZAnzeigen der in der App verfügbaren Befehle
Windows-Taste +,Kurzzeitige Ansicht des Desktops
Windows-Taste +PauseAnzeigen des Dialogfelds Systemeigenschaften
Windows-Taste +STRG+FSuchen nach PCs (in einem Netzwerk)
Windows-Taste +UMSCHALT+MWiederherstellen minimierter Fenster auf dem Desktop
Windows-Taste +ZahlStarten der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist. Wenn die App bereits ausgeführt wird, Wechseln zu dieser App.
Windows-Taste +UMSCHALT+ZahlStarten einer neuen Instanz der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +STRG+ZahlWechseln zum letzten aktiven Fenster der Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +ALT+ZahlÖffnen der Sprungliste für die Desktop-App, die an der durch die Zahl angegebenen Position an die Taskleiste angeheftet ist
Windows-Taste +STRG+UMSCHALT+ZahlÖffnen einer neuen Instanz der Desktop-App, die sich an der angegebenen Position auf der Taskleiste befindet als Administrator
Windows-Taste +TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps)
Windows-Taste +STRG+TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) und Andocken der Apps während des Umschaltens
Windows-Taste +UMSCHALT+TABUmschalten zwischen geöffneten Apps (außer Desktop-Apps) in umgekehrter Reihenfolge
Windows-Taste +STRG+BWechseln zu der App, die eine Meldung im Infobereich angezeigt hat
Windows-Taste +NACH-OBENMaximieren des Desktopfensters
Windows-Taste +NACH-UNTENMinimieren des Desktopfensters
Windows-Taste +NACH-LINKSMaximieren des Desktopfensters auf der linken Seite des Bildschirms
Windows-Taste +NACH-RECHTSMaximieren des Desktopfensters auf der rechten Seite des Bildschirms
Windows-Taste +POS1Minimieren aller Fenster außer dem aktiven Desktopfenster (beim zweiten Tastenanschlag werden alle Fenster wiederhergestellt)
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-OBENVergrößern des Desktopfensters bis zum oberen und unteren Rand des Bildschirms
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-UNTENWiederherstellen/Minimieren der aktiven Desktopfenster vertikal, die Breite ändert sich nicht
Windows-Taste +UMSCHALT+NACH-LINKS oder NACH-RECHTSVerschieben eines Fensters auf dem Desktop von einem Monitor auf einen anderen Monitor
Windows-Taste +LEERTASTEWechseln der Eingabesprache und des Tastaturlayouts
Windows-Taste +STRG+LEERTASTEWechseln zu einer zuvor ausgewählten Eingabe
Windows-Taste +EINGABETASTEÖffnen der Sprachausgabe
Windows-Taste +BILD-AUFVerschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor links (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +BILD-ABVerschieben des Startbildschirms und der Apps auf den Monitor rechts (Apps auf dem Desktop werden nicht verschoben)
Windows-Taste +UMSCHALT+PUNKT (.)Andocken einer App links
Windows-Taste +PUNKT (.)Andocken einer App rechts
Windows-Taste +/Initiieren einer IME-Zurückwandlung
Windows-Taste +ALT+EINGABETASTEÖffnen von Windows Media Center
Windows-Taste +Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern mit der Bildschirmlupe
Windows-Taste +ESCBeenden der Bildschirmlupe

Windows 8: Rechner-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit dem Rechner.

F1Öffnen der Rechner-Hilfe
F2Bearbeiten des Berechnungsverlaufs
ALT+1Umschalten in den Standardmodus
ALT+2Umschalten in den wissenschaftlichen Modus
ALT+3Umschalten in den Programmierer Modus
ALT+4Umschalten in den Statistikmodus
ALT+CBerechnen oder Lösen von Datumsberechnungen und Arbeitsblättern
STRG+EÖffnen von Datumsberechnungen
STRG+HEin- oder Ausschalten des Berechnungsverlaufs
STRG+LVerwenden der Schaltfläche MC
STRG+MVerwenden der Schaltfläche MS
STRG+PVerwenden der Schaltfläche M+
STRG+QVerwenden der Schaltfläche M-
STRG+RVerwenden der Schaltfläche MR
STRG+UÖffnen der Einheitenumrechnung
STRG+UMSCHALT+DLöschen des Berechnungsverlaufs
F9Verwenden der Schaltfläche +/-
RVerwenden der Schaltfläche 1/x
@Verwenden der Wurzelschaltfläche
ENTFVerwenden der Schaltfläche CE
NACH-OBENNavigation nach oben im Berechnungsverlauf
NACH-UNTENNavigation nach unten im Berechnungsverlauf
ESCVerwenden der Schaltfläche C oder Beenden der Bearbeitung des Berechnungsverlaufs
EINGABENeuberechnen des Berechnungsverlaufs nach der Bearbeitung
F3Auswählen von Deg im wissenschaftlichen Modus
F4Auswählen von Rad im wissenschaftlichen Modus
F5Auswählen von Grad im wissenschaftlichen Modus
STRG+BVerwenden der Schaltfläche 3vx im wissenschaftlichen Modus
STRG+GVerwenden der Schaltfläche 10x im wissenschaftlichen Modus
STRG+OVerwenden der Schaltfläche cosh im wissenschaftlichen Modus
STRG+SVerwenden der Schaltfläche sinh im wissenschaftlichen Modus
STRG+TVerwenden der Schaltfläche tanh im wissenschaftlichen Modus
STRG+YVerwenden der Schaltfläche yvx im wissenschaftlichen Modus
DVerwenden der Schaltfläche Mod im wissenschaftlichen Modus
IVerwenden der Schaltfläche Inv im wissenschaftlichen Modus
LVerwenden der Schaltfläche log im wissenschaftlichen Modus
MVerwenden der Schaltfläche dms im wissenschaftlichen Modus
NVerwenden der Schaltfläche ln im wissenschaftlichen Modus
OVerwenden der Schaltfläche cos im wissenschaftlichen Modus
PVerwenden der Schaltfläche Pi im wissenschaftlichen Modus
QVerwenden der Schaltfläche x^2 im wissenschaftlichen Modus
SVerwenden der Schaltfläche sin im wissenschaftlichen Modus
TVerwenden der Schaltfläche tan im wissenschaftlichen Modus
VVerwenden der Schaltfläche F-E im wissenschaftlichen Modus
XVerwenden der Schaltfläche Exp im wissenschaftlichen Modus
YVerwenden der Schaltfläche x^y im wissenschaftlichen Modus
#Verwenden der Schaltfläche x^3 im wissenschaftlichen Modus
;Verwenden der Schaltfläche Int im wissenschaftlichen Modus
!Verwenden der Schaltfläche n! im wissenschaftlichen Modus
F2Auswählen von Dword im Programmierer Modus
F3Auswählen von Word im Programmierer Modus
F4Auswählen von Byte im Programmierer Modus
F5Auswählen von Hex im Programmierer Modus
F6Auswählen von Dez im Programmierer Modus
F7Auswählen von Okt im Programmierer Modus
F8Auswählen von Bin im Programmierer Modus
F12Auswählen von Qword im Programmierer Modus
A-FVerwenden der Schaltflächen A-F im wissenschaftlichen Modus
JVerwenden der Schaltfläche RoL im Programmierer Modus
KVerwenden der Schaltfläche RoR im Programmierer Modus
<Verwenden der Schaltfläche Lsh im Programmierer Modus
>Verwenden der Schaltfläche Rsh im Programmierer Modus
%Verwenden der Schaltfläche Mod im Programmierer Modus
|Verwenden der Schaltfläche Or im Programmierer Modus
^Verwenden der Schaltfläche Xor im Programmierer Modus
~Verwenden der Schaltfläche Not im Programmierer Modus
&Verwenden der Schaltfläche And im Programmierer Modus
LEERTASTEUmschalten des Bitwerts im Programmierer Modus
AVerwenden der Schaltfläche Mittelwert im Statistikmodus
STRG+AVerwenden der Schaltfläche Mittelwert der Quadrate im Statistikmodus
SVerwenden der Schaltfläche Summe im Statistikmodus
STRG+SVerwenden der Schaltfläche Summe der Quadrate im Statistikmodus
TVerwenden der Schaltfläche s n-1 im Statistikmodus
STRG+TVerwenden der Schaltfläche s n im Statistikmodus
DVerwenden der Schaltfläche CAD im Statistikmodus

Windows 8: Tastenkombinationen des Kalenders

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Kalender-App.

STRG+1Anzeigen der Tagesansicht
STRG+2Anzeigen der Wochenansicht
STRG+3Anzeigen der Monatsansicht
STRG+TGehe zu Heute
STRG+NErstellen eines neuen Ereignisses
BILD-AUFIn der Monatsansicht: Wechseln zum vorherigen MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur vorherigen WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
STRG+HIn der Monatsansicht: Wechseln zum vorherigen MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur vorherigen WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
BILD-ABIn der Monatsansicht: Wechseln zum nächsten MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur nächsten WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum nächsten Tag
STRG+JIn der Monatsansicht: Wechseln zum nächsten MonatIn der Wochenansicht: Wechseln zur nächsten WocheIn der Tagesansicht: Wechseln zum nächsten Tag
NACH-RECHTS-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zum nächsten Tag
NACH-LINKS-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zum vorherigen Tag
NACH-UNTEN-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zur nächsten Stunde
NACH-OBEN-TASTEIn einer Ansicht: Wechseln zur vorherigen Stunde
ESCZurück
STRG+SSpeichern oder Senden des Ereignisses
STRG+P, NACH-OBEN-TASTE und NACH-UNTEN-TASTE zum Auswählen verwendenAntworten auf ein Ereignis
STRG+DLöschen eines Ereignisses

Windows 8 Tastenkombinationen für die erleichterte Bedienung

Tastenkombinationen, die die Bedienung des PCs erleichtern können.

Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang drückenAktivieren und Deaktivieren der Anschlagverzögerung
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+DRUCKAktivieren bzw. Deaktivieren des hohen Kontrasts
Linke ALT-TASTE+linke UMSCHALTTASTE+NUMAktivieren bzw. Deaktivieren der Tastaturmaus
UMSCHALTTASTE fünfmal drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Einrastfunktion
NUM-TASTE fünf Sekunden lang drückenAktivieren bzw. Deaktivieren der Umschalttasten
Windows-Taste +UÖffnen des Centers für erleichterte Bedienung

Windows-8-Tastenkombinationen für die Bildschirmlupe

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Bildschirmlupe.

Windows-Taste +Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Vergrößern oder Verkleinern
STRG+ALT+LEERTASTEVorschau des Desktops im Vollbildmodus
STRG+ALT+DWechseln in den Andockmodus
STRG+ALT+FWechseln in den Vollbildmodus
STRG+ALT+IUmkehren der Farben
STRG+ALT+LWechseln in den Lupenmodus
STRG+ALT+RÄndern der Lupengröße
STRG+ALT+PfeiltastenSchwenken in die Richtung der Pfeiltasten
Windows-Taste +ESCBeenden der Bildschirmlupe

Windows 8 Mail-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Mail-App.

STRG+RAntworten
STRG+UMSCHALT+RAllen antworten
STRG+FWeiterleiten
STRG+UMSCHALT+FOrdnerbereich ein- oder ausblenden
STRG+UMSCHALT+AKontobereich ein- oder ausblenden
STRG+UAls ungelesen markieren
STRG+QAls gelesen markieren
STRG+AAlle Nachrichten auswählen
STRG+NNeue Nachricht
F5Synchronisierung
Alt+BFokus auf die Schaltfläche „Bcc“ legen
ALT+CFokus auf die Schaltfläche „Cc“ legenAnnehmen
ALT+DAblehnen
ALT+SE-Mail senden
ALT+TFokus auf die Schaltfläche „An“ legenMit Vorbehalt
Alt+VEinladung im Kalender öffnen
STRG+EINGABEE-Mail senden
STRG+UMSCHALT+FSchriftart auswählen
STRG+LEERTASTEFormatierung löschen
STRG+YWiederholen
F4Wiederholen
STRG+[Schriftgrad um einen Punkt vergrößern
STRG+]Schrift um einen Punkt verkleinern
STRG+UMSCHALT+,Schrift verkleinern
STRG+UMSCHALT+.Schrift vergrößern
STRG+KLink hinzufügen
STRG+EZentrieren
STRG+LNach links
STRG+RNach rechts
STRG+UMSCHALT+LAufzählungszeichen
STRG+MEinzug
STRG+UMSCHALT+MNegativer Einzug
TAB oder UMSCHALT+TABEinzug/negativer Einzug, wenn Text ausgewählt wird oder wenn der Fokus sich in einer Liste befindet
STRG+‘Akut
STRG+,Cedille
STRG+UMSCHALT+6Zirkumflex
STRG+UMSCHALT+;Diärese
STRG+`Gravis
STRG+UMSCHALT+7Ligatur
STRG+UMSCHALT+2Ring
STRG+/Schrägstrich
STRG+UMSCHALT+`Tilde
STRG+UMSCHALT+1Invertiertes Ausrufezeichen
ALT+STRG+UMSCHALT+/Invertiertes Fragezeichen

Windows 8 Tastenkombinationen für die Nachrichten-App

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Nachrichten-App:

STRG+NStarten einer neuen Unterhaltung
STRG+NÖffnen der Personenauswahl
STRG+EÖffnen oder Schließen der Emoticon-Auswahl
STRG+>Nächste Unterhaltung
STRG+<Vorherige Unterhaltung

Windows-8-Tastenkombinationen für die Sprachausgabe

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Sprachausgabe.

LEERTASTE oder EINGABETASTEAktivieren des aktuellen Elements
TAB und PfeiltastenVerschieben auf dem Bildschirm
STRGBeenden des Lesevorgangs
FESTSTELLTASTE+DLesen des Elements
FESTSTELLTASTE+MStarten des Lesevorgangs
FESTSTELLTASTE+HLesen des Dokuments
FESTSTELLTASTE+VWiederholen des Satzes
FESTSTELLTASTE+WLesen des Fensters
FESTSTELLTASTE+BILD-AUF/BILD-ABErhöhen oder Verringern der Lautstärke der Stimme
FESTSTELLTASTE+Pluszeichen (+) oder Minuszeichen (-)Erhöhen oder Verringern der Lesegeschwindigkeit
FESTSTELLTASTE+LEERTASTEAusführen der Standardaktion
FESTSTELLTASTE+NACH-LINKS/NACH-RECHTSSpringen zum vorherigen/nächsten Element
FESTSTELLTASTE+F2Anzeigen der Befehle für das aktuelle Element
Zweimaliges Drücken der FESTSTELLTASTE in schneller AbfolgeEin- oder Ausschalten der FESTSTELLTASTE
FESTSTELLTASTE+ESCBeenden der Sprachausgabe

Windows-8-Tastenkombinationen für die Fingereingabe der Sprachausgabe

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Sprachausgabe auf einem Vier-Punkt-Touch-fähigen PC.

Einmal mit zwei Fingern tippenBeenden der Ausgabe von Text durch die Sprachausgabe
Dreimal mit vier Fingern tippenAnzeigen aller Sprachausgabebefehle (einschließlich der nicht in dieser Liste enthaltene Befehle)
DoppeltippenAktivieren der primären Aktion
Dreimaliges TippenAktivieren der sekundären Aktion
Mit einem Finger berühren oder ziehenLesen des von den Fingern verdeckten Texts
Mit einem Finger nach links/rechts streichenSpringen zum nächsten/vorherigen Element
Mit zwei Fingern nach links/rechts/oben/unten streifenBildlauf
Mit drei Fingern nach unten streifenStarten der Wiedergabe des lesbaren Texts

Windows-8-Paint-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Paint.

F1Öffnen der Paint-Hilfe
F11Anzeigen eines Bilds im Vollbildmodus
F12Speichern des Bilds als neue Datei
STRG+AAuswählen des gesamten Bilds
STRG+BAnwenden von Fettformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+EÖffnen des Dialogfelds Eigenschaften
STRG+GEin- und Ausblenden von Gitternetzlinien
STRG+IAnwenden von Kursivformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+NErstellen eines neuen Bilds
STRG+OÖffnen eines vorhandenen Bilds
STRG+PDrucken von Bildern
STRG+REin- und Ausblenden des Lineals
STRG+SSpeichern von Änderungen an einem Bild
STRG+UUnterstreichen des ausgewählten Texts
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+WÖffnen des Dialogfelds Größe ändern/Zerren
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
STRG+Pluszeichen (+)Vergrößern der Stärke eines Pinsels, einer Linie oder eines Formenumrisses um ein Pixel
STRG+Minuszeichen (-)Reduzieren der Stärke eines Pinsels, einer Linie oder eines Formenumrisses um ein Pixel
STRG+BILD-AUFVergrößern
STRG+BILD-ABVerkleinern
ALT (oder F10)Anzeigen von KeyTips
ALT+F4Schließen eines Bilds und des zugehörigen Paint-Fensters
NACH-RECHTS-TASTEVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach rechts
NACH-LINKS-TASTEVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach links
NACH-UNTENVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach unten
NACH-OBENVerschieben der Auswahl oder der aktiven Form um ein Pixel nach oben
UMSCHALT+F10Anzeigen des aktuellen Kontextmenüs

Windows-8-Tastenkombination für die Kontakte-App

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Kontakte-App.

STRG+NHinzufügen eines Kontakts
STRG+SSpeichern von Änderungen
ENTFLöschen eines Kontakts
STRG+FFestlegen eines Kontakts als Favorit
STRG+UMSCHALT+1Anheften eines Kontakts an die Startseite
ESCZurück
POS1Zum Anfang der Kontaktliste
BILD-ABVorwärts in der Kontaktliste
BILD-AUFZurück in der Kontaktliste
ENDEZum Ende der Kontaktliste

Windows-8-Reader-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit der Reader-App.

F8Verwenden des zweiseitigen Layouts
STRG+RDrehen der Datei um 90 Grad im Uhrzeigersinn
STRG+FSuchen von Text in einer Datei
F7Verwenden des Tastaturauswahlmodus
STRG+PDrucken einer Datei
STRG+OÖffnen einer Datei
STRG+WSchließen einer Datei
STRG+MStartseite der Reader-App

Windows 8 Tastenkombination für die Remotedesktopverbindung auf dem Desktop

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Remotedesktopverbindung auf dem Desktop.

ALT+BILD-AUFWechseln zwischen Apps (von links nach rechts)
ALT+BILD-ABWechseln zwischen Apps (von rechts nach links)
ALT+EINFGWechseln zwischen Apps in der Reihenfolge, in der sie gestartet wurden
ALT+POS1Anzeigen des Startbildschirms
STRG+ALT+UNTBRWechseln zwischen Fenster- und Vollbilddarstellung
STRG+ALT+ENDEAnzeigen des Dialogfelds „Windows-Sicherheit“
STRG+ALT+POS1Im Vollbildmodus: Aktivieren der Verbindungsleiste
ALT+ENTFAnzeigen des Systemmenüs
STRG+ALT+Minuszeichen (-) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des aktiven Fensters innerhalb des Clients in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken von ALT+DRUCK auf einem lokalen PC)
STRG+ALT+Pluszeichen (+) auf der ZehnertastaturEinfügen einer Kopie des gesamten Clientfensterbereichs in die Zwischenablage des Terminalservers (bietet die gleiche Funktionalität wie das Drücken von DRUCK auf einem lokalen PC)
STRG+ALT+NACH-RECHTS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement in der Host-App (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in eine andere (Host-) App eingebettet sind.
STRG+ALT+NACH-LINKS-TASTEWechseln von den Remotedesktop-Steuerelementen zu einem Steuerelement in der Host-App (z. B. zu einer Schaltfläche oder einem Textfeld). Dies ist nützlich, wenn die Remotedesktop-Steuerelemente in eine andere (Host-) App eingebettet sind.

Windows-8-Tastenkombinationen für die Remotedesktopverbindung

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit der Remotedesktopverbindung.

STRG+ALT+POS1Wechseln der App-Leisten zwischen dem Remote-PC und dem PC vor Ihnen
STRG+ALT+NACH-LINKS-TASTEWechseln der Ansicht zur vorherigen Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-RECHTS-TASTEWechseln der Ansicht zur nächsten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-OBEN-TASTEWechseln der Ansicht zur ersten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)
STRG+ALT+NACH-UNTEN-TASTEWechseln der Ansicht zur letzten Sitzung (beim Anzeigen einer Sitzung)

Windows-8-Tastenkombinationen in SkyDrive

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit SkyDrive.

STRG+AAlles markieren
STRG+ALT+1Ändern der Ansicht (Details/Miniaturansicht)
STRG+UHochladen
STRG+UMSCHALT+NNeuer Ordner
ESCAufheben der Auswahl
STRG+OÖffnen mit
STRG+ALT+OAnzeigen des Ordners
STRG+UMSCHALT+VKopieren
STRG+UMSCHALT+YVerschieben
STRG+SHerunterladen
ALT+NACH-OBENNach oben
F2Umbenennen
F5Aktualisieren

Windows-8-Tastenkombinationen im Windows Help Viewer

Tastenkombinationen zum Arbeiten mit dem Help Viewer.

F3Verschieben des Cursors in das Suchfeld
F10Anzeigen des Menüs „Optionen“
POS1Wechseln zum Anfang eines Themas
ENDEWechseln zum Ende eines Themas
ALT+NACH-LINKSZurückbewegen zum vorher angezeigten Thema
ALT+NACH-RECHTSVorwärtsbewegen zum nächsten (zuvor angezeigten) Thema
ALT+POS1Anzeigen der Hilfe und Support-Startseite
ALT+AAnzeigen der Kundensupportseite
ALT+CAnzeigen des Inhaltsverzeichnisses
ALT+NAnzeigen des Menüs „Verbindungseinstellungen“
STRG+FSuchen im aktuellen Thema
STRG+PDrucken eines Themas

Windows-8-Tastenkombinationen für Windows Journal

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit Windows Journal.

F1Öffnen der Journalhilfe
F5Aktualisieren der Notizliste
F6Wechseln zwischen einer Notizliste und einer Notiz
F11Anzeigen einer Notiz im Vollbildmodus
STRG+AAuswählen aller Elemente auf einer Seite
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+FSuchen von Text in einer Datei
STRG+GWechseln zu einer Seite
STRG+NStarten einer neuen Notiz
STRG+OÖffnen einer zuletzt verwendeten Notiz
STRG+PDrucken einer Notiz
STRG+SSpeichern von Änderungen an einer Notiz
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
ALT+F4Schließen einer Notiz und des zugehörigen Journalfensters
STRG+UMSCHALT+CAnzeigen eines Kontextmenüs für Spaltenüberschriften in einer Notizliste
STRG+UMSCHALT+VVerschieben einer Notiz in einen bestimmten Ordner

Windows-8-WordPad-Tastenkombinationen

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit WordPad.

F1Öffnen der WordPad-Hilfe
F3Suchen der nächsten Instanz des Texts im Dialogfeld Suche
F10Anzeigen von KeyTips
F12Speichern des Dokuments als neue Datei
STRG+1Festlegen des Zeilenabstands auf eine Zeile
STRG+2Festlegen des Zeilenabstands auf zwei Zeilen
STRG+5Festlegen des Zeilenabstands auf 1,5
STRG+AAuswählen des ganzen Dokuments
STRG+BAnwenden von Fettformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+CKopieren einer Auswahl in die Zwischenablage
STRG+DEinfügen einer Microsoft Paint-Zeichnung
STRG+EZentrieren von Text
STRG+FSuchen von Text in einem Dokument
STRG+HErsetzen von Text in einem Dokument
STRG+IAnwenden von Kursivformatierung auf den ausgewählten Text
STRG+JAusrichten von Text im Blocksatz
STRG+LLinksbündiges Ausrichten von Text
STRG+NErstellen eines neuen Dokuments
STRG+OÖffnen eines vorhandenen Dokuments
STRG+PDrucken eines Dokuments
STRG+RRechtsbündiges Ausrichten von Text
STRG+SSpeichern von Änderungen an einem Dokument
STRG+UUnterstreichen des ausgewählten Texts
STRG+VEinfügen einer Auswahl aus der Zwischenablage
STRG+XAusschneiden einer Auswahl
STRG+YWiederholen einer Änderung
STRG+ZRückgängigmachen einer Änderung
STRG+=Tiefstellen des ausgewählten Texts
STRG+UMSCHALT+=Hochstellen des ausgewählten Texts
STRG+UMSCHALT+>Erhöhen des Schriftgrads
STRG+UMSCHALT+<Verringern des Schriftgrads
STRG+UMSCHALT+AÄndern aller Zeichen zu Großschreibung
STRG+UMSCHALT+LÄndern der Aufzählungszeichen
STRG+NACH-LINKSBewegen des Cursors um ein Wort nach links
STRG+NACH-RECHTSBewegen des Cursors um ein Wort nach rechts
STRG+NACH-OBENBewegen des Cursors in die vorherige Zeile
STRG+NACH-UNTENBewegen des Cursors in die Zeile darunter
STRG+POS1Wechseln zum Dokumentanfang
STRG+ENDEWechseln zum Dokumentende
STRG+BILD-AUFWechseln um eine Seite nach oben
STRG+BILD-ABWechseln um eine Seite nach unten
STRG+ENTFLöschen des nächsten Worts
ALT+F4Schließen von WordPad
UMSCHALT+F10Anzeigen des aktuellen Kontextmenüs

Kategorien
Hardware & Software Office

PowerPoint: Tastenkombinationen für eine bessere Präsentation

Die Folien der PowerPoint-Präsentation sind fertig erstellt, der Ablauf ist geplant: In der Regel kommt jetzt die Aufregung, vor einer Gruppe von Interessierten das Thema vorzustellen. Sicherheit im Umgang mit der Technik ist Voraussetzung, die Ruhe zu bewahren. Mit den wichtigsten Tastenkombinationen sind Sie dabei auf einem guten Weg.

Starten Sie den Laptop und laden Sie die Präsentation, wenn Sie noch alleine im Raum sind. Mit der Funktionstaste [F5] rufen Sie die erste Folie auf. Drücken Sie dann die Taste für den Punkt [.] – dadurch wird die Präsentation ausgeschaltet und Sie können sich ganz auf die Begrüßung der Runde konzentrieren. Mit einem Betätigen der Leertaste oder einem Klick mit der Maus schalten Sie die Präsentation wieder ein.

Vor und zurück

Während der Vorstellung der Folien steuern Sie den Ablauf mit der Tastatur wesentlich unauffälliger als mit der Maus. Die erste Folie der Präsentation erreichen Sie jederzeit durch Drücken der Taste [Pos 1] – das gleichzeitige Betätigen der linken und rechten Maustaste führt Sie nach zwei Sekunden ebenfalls an den Anfang zurück.

Die letzte Folie steuern Sie durch die Taste [Ende] an, eine Folie zurück erreichen Sie durch die Rückschritt-Taste. Geben Sie die Nummer einer Folie und [Enter] ein, um direkt dorthin zu springen – dazu sollten Sie ein Handout vor sich liegen haben, aus dem Sie die Nummern der Folien ersehen können.

Für den Notfall: Ohne Handout können Sie sich mit der Tastenkombination [Strg][S] behelfen. Sie rufen damit eine Auflistung Ihrer Folien auf und können dann direkt zur gewünschten Darstellung springen.

Malen direkt auf der Folie

Einige Folien bedürfen gelegentlich der Erläuterung. Zahlenkolonnen oder Grafiken lassen sich leichter erklären, nachdem Sie [Strg][P] gedrückt haben. Der Mauszeiger ändert sich dadurch zu einem Stift, mit dem Sie innerhalb der Folie markieren können. Nach Ende Ihrer zusätzlichen Erklärungen drücken Sie [Strg] [M] und die Markierungen werden wieder ausgeblendet. Den normalen Mauszeiger erhalten Sie durch [Strg][A] wieder zurück.

Kategorien
Handy & Telefon iPad iPhone

iPhone Smileys: Kurzbefehle für Emoji-Symbol definieren und Smileys automatisch in Emojis umwandeln

Seit dem iOS-5-Update gehören die Emojis zur Standardausstattung von iPhone, iPad und iPod touch. Statt langweiliger Text-Smileys gibt’s mit dem Emojis bunte und witzige Smiley-Icons. Allerdings muss man immer zwischen der deutschen und der Emoji-Tastatur wechseln, um die Emoji-Smileys einzufügen. Dabei geht’s auch einfacher. Mit einem Trick lassen Sie Textsmileys automatisch in Emojis umwandeln – ganz ohne Tastaturwechsel.

Emoji-Tastatur aktivieren

Damit’s funktioniert, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass die Emoji-Tastatur aktiviert ist. Hierzu gehen Sie in den Bereich „Einstellungen | Tastatur | Internationale Tastaturen“. Sollte in der Tastaruren-Liste der Eintrag „Emoji-Symbole“ fehlen, tippen Sie auf „Tastatur hinzufügen“ und ergänzen die Tastatur „Emoji-Symbole“.

Kurzbefehle für Emojis

Um die Emoji-Symbole einzusetzen, müssen Sie normalerweise über das Weltkugel-Symbol zur Emoji-Tastatur wechseln und können dann auf die Emoji-Icons zugreifen. Um die Emoji-Smileys schneller einzugeben, richten Sie Kurzbefehle ein. Beim Tippen werden die vordefinierten Zeichenketten dann automatisch in die gewünschten Emojis verwandelt. Um die Emoji-Kurzbefehle anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wechseln Sie in den Bereich „Einstellungen | Tastatur“.

2. Tippen Sie ganz unten auf „Kurzbefehl hinzufügen“.

3. Dann tippen Sie aufs Feld „Text“, wechseln über das Weltkugel-Symbol zur Emoji-Tastatur und geben das gewünschte Emoji-Icon ein.

4. Jetzt tippen Sie ins Feld „Kurbefehl“ die Zeichenfolge ein, die später in ein Emoji umgewandelt werden soll, zum Beispiel :).

5. Speichern Sie den Kurzbefehl mit einem Tipp auf „Sichern“.

Das war’s auch schon. Auf diese Weise können Sie beliebig viele Kurzbefehle für Emojis einrichten. Sobald Sie zum Beispiel in einer SMS oder iMessage die Kurzform eingeben – etwa :) -, macht das iPhone daraus das passende Emoji.

Kategorien
Internet & Medien

YouTube Tastentricks: Den YouTube-Player per Tastendruck gezielt steuern – und das versteckte Schlangenspiel starten

Der YouTube-Player wird normalerweise über die Maus gesteuert. Es geht aber auch ohne Maus. Der Player lässt sich bequem über die Tastatur steuern und bietet interessante Extrafunktionen. So können Sie zum Beispiel exakt in die Mitte eines Videos springen. Oder das versteckte Schlangenspiel „Snake“ spielen.

Starten, Stoppen, Springen

Um die Tastatursteuerung zu aktivieren, klicken Sie zuerst im unteren schwarzen Steuerbalken auf eine freie Stelle. Jetzt können Sie mit der Leertaste das Video starten und stoppen. Zum Vor- und Zurückspulen in 10-Prozent-Schritten drücken Sie die [Pfeil links]– bzw. [Pfeil rechts]-Taste.  Mit der Taste [Pos1] geht es zum Anfang des Videos, mit [Ende] ans Ende.

Interessant sind die Zahlentasten. Mit den Ziffern [1] bis [9] springen Sie direkt an eine bestimmte Stelle innerhalb des Videos. Mit [5] zum Beispiel direkt in die Mitte, mit [8] zur Stelle, an der 80 Prozent des Videos abgelaufen sind. Allerdings funktioniert das nur mit den oberen Zifferntasten, nicht mit dem Nummernblock. Die Lautstärke ändern Sie mit den Tasten [Pfeil rauf] bzw. [Pfeil runter].

Hier alle YouTube-Tastentricks im Überblick:

  • [Leertaste] – Wiedergabe starten und stoppen
  • [Pos1] / [Ende] – An den Anfang bzw. das Ende des Videos springen
  • [Pfeil links] / [Pfeil rechts] – Vorspulen in 10%-Schritten
  • [Pfeil rauf] / [Pfeil runter] – Lautstärke erhöhen/verringern
  • [1] bis [9] – Prozentual springen, miz [3] z.B. an die Stelle „30 Prozent der Laufzeit“

Das versteckte Snake-Spiel

Mit der Tastatur können Sie auch wunderbar das versteckte Schlangenspiel starten. Wie das geht, erfahren Sie im Tipp „YouTube Easter-Egg: Im Videofenster das versteckte Spiel „Snake“ spielen„.