Kategorien
Internet & Medien

Flip Title: Mit gedrehter Schrift in Blogs und Foren besonders auffallen

Ergebnislisten von Internet-Foren und -blogs sind oft so lang, dass kaum ein Beitrag besonders auffällt. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen, dass der eigene Beitrag hervorsticht. Das kann man zum Beispiel mit Smilies, Zitaten, farbiger Schrift oder ähnlichen Methoden bewerkstelligen. Oder aber, einer besonderen Methode, der gedrehten Schrift! Damit drehen Sie Ihren Text einfach auf den Kopf. Noch auffälliger geht es kaum.

ɟdoʞ ɯǝp ɟnɐ ʇɟıɹɥɔs

Der kostenlose Online-Dienst www. Fliptitle.com macht es möglich. Die Bedienung ist denkbar einfach. Geben Sie in das Feld „Your Text“ einfach die gewünschten Begriffe oder komplette Texte ein. Es können auch Texte aus Word mit [Strg][C] herauskopiert  und wieder mit [Strg][V] bei „Fliptitle“ eingefügt  werden. Automatisch erscheint im darunter liegenden Feld „Flipped Text“ der umgedrehte Text.

Den gedrehten Text können Sie nun wiederum mit  [Strg][C] herauskopieren und mit  [Strg][V] in das neue Dokument, Internetblog oder -forum eingefügt werden.

Vergessen Sie aber nicht, Ihren Lesern, – möglichst in Klarschrift – den Online-Dienst www.Fliptitle.com mitzuteilen, damit diese die Texte wieder in ein lesbares Format umwandeln können. Bei zu langen Texten könnte sonst der Effekt verlorengehen.

Das funktioniert auch mit Messengern, Youtube und vielen anderen Anwendungen, in denen man mit Texten arbeiten kann.

Kategorien
Hardware & Software

Skype: Die geheimen Smiley-Codes für den Skype-Chat

Mit dem Programm Skype kann man nicht nur mit dem Gesprächspartner telefonieren, sondern auch chatten. Welcher Chat ist aber schon vollständig ohne die Benutzung von Smileys, die ihre Gefühle besser als Text ausdrücken können? Die Auswahl hierfür in Skype ist aber leider beschränkt. Doch das muss nicht so sein. Zwar hat das Programm hinter der Schaltfläche ‚Emoticons‘ einige Standard-Smileys versteckt, es gibt jedoch noch mehr. Um in Skype einen solchen Smiley anzuzeigen, benötigen Sie nur eine Liste für die geheimen Smiley-Codes.

Die normalen Smileys finden Sie hinter der Schaltfläche ‚Emoticons‘ oder indem Sie einen einfachen ‚Text-Smiley‘ eintippen, wie Sie heutzutage wohl jeder kennt. So steht :) für ein Lächeln und :( für ein trauriges Gesicht. Aber was müssen Sie eingeben, um jemandem virtuell den blanken Hintern oder einen Stinkefinger zu zeigen?

Die geheimen Smiley-Codes sind denkbar einfach. Meistens ist es ein englisches Wort, klein geschrieben und in Klammern gesetzt. Möchten Sie jemandem den Stinkefinger zeigen, so müssen Sie nur im Skype-Chat (finger) eingeben. Der Code (smoking) steht für einen rauchenden Smiley, (bow) für eine Verbeugung, (bandit) für ein schwarz maskiertes Gesicht, (drunk) für einen Betrunkenen. Andere Codes sind leider weniger selbstbeschreibend, aber für diese finden sie im Internet Listen.

(toivo)

(mooning)

(finger)

(bandit)

(drunk)

(smoking)

(rock)

(headbang)

(bow)

Weitere geheime Smileys in dem Messenger sind die Länderflaggen. Möchten sie im Chat eine Flagge darstellen, gehen sie immer nach dem gleichen Grundprinzip vor. Der Code lautet stets (flag:Fahne), wobei Fahne für das Länderkürzel des gewünschten Staates steht. So ergibt der Code

(flag:de)

die deutsche Flagge. Wollen sie dagegen eine schweizer Flagge, müssen sie (flag:ch) eingeben, für Österreich (flag:at).

Skype kennt jede Menge solcher geheimen Smiley-Codes. Vollständige Übersichten und Beispiele für das Aussehen der Smileys finden sie im Internet auf den Seiten

oder im Forum der Seite