Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10 Einstellungen: Kategorie „Spielen“ deaktivieren

In den Einstellungen von Windows 10 gibt es neben den Kategorien System, Geräte, Personalisierung, etc. auch den Eintrag Spielen. Dieser Eintrag kann, wenn er nicht gebraucht wird, entfernt werden. So kann man zudem verhindern, dass andere Nutzer diese Funktion aktivieren.

Um die Kategorie Spielen aus der Übersicht zu entfernen, ist ein Eingriff in den Registrierungseditor notwendig.

Öffne mit der Tastenkombination [Strg][R] das Fenster Ausführen und starte mit dem Befehl regedit die Registry. Gegebenenfalls musst du vorher noch die Benutzerkontensteuerung mit Ja bestätigen.

Im Registrierungseditor navigierst du zu folgendem Eintrag:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

Im rechten Anzeigebereich des Eintrags Explorer legst du per Rechtsklick eine neue Zeichenfolge an, die du SettingsPageVisibility nennst.

Öffne die neue Zeichenfolge mit einem Doppelklick und trage im Feld Wert folgende Parameter ein:

hide:gaming-gamebar;gaming-gamedvr;gaming-broadcasting;gaming-gamemode;gaming-trueplay;gaming-xboxnetworking

Speichere die Änderung mit einem Klick auf OK, die auch ohne Computer-Neustart übernommen wird.

Wird die Kategorie Spielen später doch noch gebraucht, dann wiederhole die obigen Arbeitsschritte und lösche den Eintrag SettingsPageVisibility einfach wieder.

Kategorien
Hardware & Software Software

Download-Region bei Steam ändern

Gelegentlich gestalten sich die Downloads bei Steam ziemlich zähfließend. Meistens ist dafür eine erhöhte Serverauslastung verantwortlich, wenn neue Spiele veröffentlicht werden. Dieses Problem lässt sich in der Regel durch die Auswahl einer anderen Download-Region schnell beheben.

Wenn du auf eine andere Region ausweichen möchtest, dann starte den Steam-Client und melde dich mit deinen Zugangsdaten an.

Anschließend klickst du in der Menüleiste oben links auf Steam | Einstellungen und wählst im Dialogfenster die Option Downloads aus. Im Drop-Down-Menü von Downloadregion wählst aus der Liste eine andere Region aus.

Eine weitere Verbesserung der Downloadgeschwindigkeit kann über die Bandbreite erreicht werden. Unter dem Bereich der Downloadregion lassen sich bei der Option Downloadbandbreite begrenzen verschiedene Geschwindigkeiten einstellen. Optimalerweise wählst du hier den Eintrag Keine Beschränkung aus.

Abschließend musst du nur noch alle vorgenommenen Änderungen mit dem Button OK bestätigen, damit sie aktiviert werden.

Kategorien
Hardware & Software Software Windows 10 Windows 7 Windows 8 Windows 8.1

Steam: Soll dein Spielerprofil wirklich für alle sichtbar sein?

Jeder der sich bei der Spieleplattform Steam ein Account erstellt, ist standardmäßig für alle im Web sichtbar. Das dies gewisse Risiken birgt, muss nicht besonders betont werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Privatsphäreeinstellungen deines Steam-Accounts entsprechend anzupassen.

Starte den Steam-Client und melde dich gegebenenfalls mit deinen Zugangsdaten an. Dann klickst du in der Menüleiste auf deinen Profil-Namen und wählst im Kontextmenü die Option Profil aus. Im nächsten Fenster klickst du rechts auf den Button Profil bearbeiten und anschließend auf Meine Privatsphäreeinstellungen.

Auf der Seite der Privatsphäreneinstellungen legst du in den drei Kategorien, Profilstatus, Kommentarrechte und Inventar fest, wer diese Informationen sehen darf. Spielst du oft zusammen mit deinen Freunden, dann beschränke die Rechte nur auf die Freundesliste.

Soll niemand dein Profil einsehen dürfen, dann wähle die Option Privat für alle Kategorien aus.

Nachdem du die Berechtigungen korrigiert hast, bestätige den Vorgang mit der Schaltfläche Änderungen speichern.

Kategorien
Hardware & Software

Datenübertragung von PlayStation 4 auf PlayStation 4 Pro durchführen

Es ist noch nicht so lange her, das Sony die neue PlayStation 4 Pro auf den Markt gebracht hat. Jetzt noch schneller und mit 4K-Gaming und 4K-Entertainment. Natürlich laufen auch die meisten „alten“ PS4-Spiele auf der neuen Pro-Konsole. Da bietet es sich an, die Daten von der PS4 auf die PlayStation 4 Pro zu schaufeln. Das ist mit den folgenden Arbeitsschritten schnell erledigt.

Für den Datentransfer ist nur ein LAN-Kabel erforderlich und die PlayStation 4 muss die aktuelle Firmware-Version haben.

Verbinde die PlayStation 4 Pro mit deinem TV, schalte sie dann ein und melde dich mit deinen Login-Daten bei deinem PlayStation-Network-Konto an. Das Betriebssystem fragt dann, ob du die Daten deiner bisherigen PlayStation 4 auf die neue PS4 Pro übertragen möchtest.

Jetzt drückst du den Power-Button der alten PlayStation (die bereits eingeschaltet ist) so lange, bis ein Piepton ertönt. Dann verbindest du beide Geräte mit dem LAN-Kabel und folgst den Anweisungen der PlayStation 4 Pro. Wähle nun alle Daten aus, die übertragen werden sollen und gib zuletzt an, dass die PS4 Pro zukünftig als primäres System genutzt wird. Danach startet der Datentransfer automatisch.

Kategorien
Google Internet & Medien

Google Easter Egg: Pac-Man in der eigenen Stadt spielen

Zum 01. April 2015 gibt es wieder ein Easter-Egg von Google. Diesmal kannst du in Google Maps das alte Arcade-Game Pac-Man spielen. Und das auch in der eigenen Stadt.

Dazu rufst du nur Google-Maps auf, gibst einen beliebigen Ort ein, zum Beispiel deinen Wohnort und schon kann´s losgehen.

maps-google-spiel-arcade-game-pacman-zocken-easter-egg-ostern-browser-game

Unten links, neben der Schaltfläche für die Satellitenansicht, fährst du mit der Maus auf das Pac-Man-Symbol und der Spielbereich wird auf der aktuellen Karte eingeblendet. Ist die richtige Spielposition noch nicht erreicht, verschiebe die Karte mit dem Mauszeiger.

Um das Spiel zu beginnen, klickst du auf das Pac-Man-Symbol. Mit den Pfeiltasten bewegst du deinen Pac-Man dann durch die Straßen deines Stadtteils.

google-easter-egg-osterei-maps-pac-man-landkarte-eigene-stadt-beliebige-spielen-arcade-game-spiel

Das Spiel funktioniert nur in der Kartenansicht. Trotzdem macht es Spaß mal wieder Pac-Man zu spielen.

Kategorien
Android Handy & Telefon iPhone

4 Gewinnt per WhatsApp spielen

Lust auf ein Spielchen zwischendurch? Dann spiel doch mal eine Runde „4 Gewinnt“ mit den WhatsApp-Freunden. Das geht mit WhatsApp (oder jedem anderen Messenger) ganz einfach. Natürlich ist in WhatsApp kein 4-gewinnt-Spiel eingebaut, aber man kann es sich selbst bauen. Mithilfe der passenden Emoji-Symbole.

Vier Gewinnt per Chat mit Emoji-Icons

Das Prinzip ist simpel: Da es in WhatsApp und anderen Messengern keinen Spielmodus und kein 4-Gewinnt-Spielbrett gibt, baut man sich das Spielfeld einfach mithilfe der passenden Emoji-Symbole selbst. Das geht so:

1. Einen neuen Chat starten und zur Emoji-Tastatur wechseln.

2. In der Emoji-Symbolleiste ganz unten rechts zu den [!?#]-Symbolen wechseln und dort zur letzten Seite (ganz rechts) blättern. Dort findet man die Icons und Symbole für das 4-Gewinnt-Spiel.

3. Jetzt mithilfe der grauen, blauen und roten Kreis-Symbole das 4-Gewinnt-Spielfeld in der Größe 6 mal 4 (also 4 Reihen á 6 Spalten) aufbauen. Die grauen Kästchen sind die leeren Felder, rot und blau gehören den jeweiligen Spielern. Das erste Spielfeld sieht dann zum Beispiel so aus, wenn man mit rot beginnt und den ersten roten Stein in die vierte „Röhre“ wirft. Das Ganze ist ein wenig Arbeit, da man das Feld Zeichen für Zeichen aufbauen muss, macht aber höllisch Spaß.

whatsapp-4-gewinnt-spielen-emoji-symbole-icons

4. Jetzt ist der andere Spieler dran. Und der wiederholt das Ganze und „wirft“ seinen blauen Stein in die Röhre; sprich: der Mitspieler baut das Spielfeld mit dem Emoji-Symbole so auf, dass er seinen (blauen) Stein einbaut.

Das Ganz geht dann so lange hin und her bis einer der Spieler eine horizontale, vertikale oder diagonale Reihe von vier Steinen seiner Farbe erreicht hat. Das Ganze kann man natürlich nicht nur mit WhatsApp, sondern auch jeden anderen Messenger wie Threema oder SIMSme oder klassisch per SMS spielen. Einzige Voraussetzung ist lediglich, dass beide Spieler über eine Emoji-Tastatur für die 4-Gewinnt-Symbole verfügen.

whatsapp-4-gewinnt-spielen-emoji-symbole-icons-2

Kategorien
Heim & Hobby Spiele

Die besten Brettspiele ausprobieren auf der Spielemesse

Gerade jetzt im Herbst und Winter muss die eine oder andere Party wieder nach drinnen verschoben werden, weil es draußen einfach zu kalt geworden ist. Damit dabei der richtige Schwung aufkommt bieten sich Partybrettspiele an, denn die bringen die Gäste näher zusammen und sorgen für ordentlich Spaß und Abwechslung. Die Auswahl ist inzwischen groß und ständig entwickelt die Spieleindustrie neue Spiele, um die Gemüter zu erhitzen und Freude zu bereiten. Dabei kommt es natürlich ein wenig auf das Spielalter der Partygäste an und auf die geistige Verfassung.

Immer noch stark im Trend liegen die echten Klassiker einer Party, wie zum Beispiel „Twister“. Dabei wird eine Plastikmatte mit bunten Punkten darauf auf dem Boden ausgelegt und eine Drehscheibe gedreht. Die Drehscheibe entscheidet, ob Hand oder Fuß eines Mitspielers auf Rot, Grün, Gelb oder Blau abgelegt werden sollen. Was anfangs noch leicht klingt, wird mit mehreren Mitspielern und nach einigen Minuten Spielzeit schon zum echt komplizierten Unterfangen und wer dabei zuerst um fällt oder sich mit dem Gegner verknotet, der hat verloren. „Twister“ ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen als Partyspiel sehr beliebt.

Spielspaß auch für Erwachsene

Erwachsene mögen tendenziell lieber Wissensspiele wie Trivial Pursuit oder Kartenspiele wie „UNO“. Kartenspiele bieten den Vorteil, dass die meisten relativ leicht zu verstehen sind und auch für ungeübte keine Probleme bereiten. Außerdem können so gleich mehrere Mitspieler gemeinsam spielen und es besteht sogar die Möglichkeit, mehrere Kartenspiele zusammenzulegen und so für eine volle Tischrunde zu sorgen. Speziell „UNO“ lässt sich mittlerweile in sehr unterschiedlichen Spielvarianten spielen, neuerdings sogar mit einem kleinen Roboter der den Mitspielern das Spiel erschwert. Der Roboter macht das Spiel interaktiv und kann mit bis zu zehn Spielern gespielt werden. Er gibt lustige Kommentare zum Spielverlauf und überlegt sich mitunter auch mal eigene Spielregeln, um das Spiel etwas spannender zu gestalten. So ist für den einen oder anderen Lacher gesorgt selbst ein simples Kartenspiel gewinnt echt an Fahrt.

Aktivitätsspiele sorgen auf der Party für Bewegung

Richtig actionreich und rasant geht es hingegen bei Tempospielen wie dem Brettspiel „Das verrückte Nilpferd“ zu. Hier können bis zu sechs Spieler das Nilpferd auf eine wilde Achterbahnfahrt schicken und dabei ist Geschick und voller Körpereinsatz gefragt. Wer gewürfelt hat und das Nilpferd auf ein Spielfeld bewegt der bekommt eine Aufgabe gestellt, wie zum Beispiel mit einem Wackelstift zu malen oder Pantomime zu spielen. Raten die übrigen Mitspieler richtig, so ist man im Spiel ein großes Stück weiter gekommen. Kann jemand mit seiner Darbietung nicht überzeugen, ist der nächste Mitspieler dran und kann versuchen, sein Nilpferd zuerst ins Ziel zu bringen. Die schrillen Aktionen sind nicht nur etwas für Kinder, sondern machen auch Erwachsenen Spaß.

In dieser Ausführung erinnert das Spiel ein wenig an „Activity“ aus dem Hause Piatnik oder dem klassischen Scharadespiel. Hier müssen die Mitspieler gemeinsam im Team gegeneinander antreten und sich ohne Worte rein pantomimisch oder mit dem Stift auf einem Blatt Papier Worte erklären, die dann erraten werden müssen. Das das nicht immer glatt geht und mitunter für mächtig Verwirrung sorgt, macht den eigentlichen Spielspaß aus und ist wichtiger, als am Ende genügend Punkte zu holen und zu gewinnen. Viele dieser Spiele und eine Erklärung zu den Spielregeln finden sich auf familienbrettspiele.de.

Spiele selber ausprobieren auf der Spielmesse Essen

Wer gerne und oft spielt, sollte in diesem Jahr nach Essen kommen. Dort findet vom 16. bis 19. Oktober 2014 in den Gruga Hallen die SPIEL Messe „Internationale Spieltage ’14“ statt. Dort gibt es alles, was das Spielerherz höher schlagen lässt: ernste Spiele, lustige Spiele, Action-Spiele und vieles mehr.

Die weltgrößte Messe für Brettspiele und Gesellschaftsspiele lockt mittlerweile seit über 30 Jahren Spieler aus aller Welt nach Essen. Auch 2014 werden zahlreiche Neuheiten vorgestellt und stehen zum sofortigen Mitspielen zur Verfügung. Gezeigt werden Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspiele – darunter natürlich auch das Spiel des Jahres „Camel Up„.

Insgesamt laden auf 58.000 Quadratmetern mehr als 800 Aussteller aus 36 Nationen zu spielerischen Entdeckungstouren ein. An vielen Ständen können Sie nicht nur bei den Spielpartien zuschauen oder mitspielen, sondern auch gleich mit dem Spielautoren plaudern oder Spiele signieren lassen. So nah kommt man den Spiele-Erfindern sonst kaum.

Öffnungszeiten, Hallenpläne, Eintrittspreise und weitere Informationen rund um die Internationalen Spieltage finden Sie auf der www.internationalespieltage.de und der Facebook-Seite zur Spielemesse.

Kategorien
Hardware & Software Windows 8 Windows 8.1 Windows XP

XP-Spiele-Klassiker wie Solitär, FreeCell, Spider und Pinball in Windows 8.1 spielen – So geht’s (Video)

Im April hat Microsoft das veraltete Windows XP in Rente geschickt. Updates gibt es seitdem keine mehr. Mit XP verschwinden aber auch die Spieleklassiker wie Solitär, Pinball, Spider und FreeCell, die jahrelang XP-User in den Bann gezogen haben. Mit dem Wechsel zu neueren Windows-Versionen wie Windows 8/8.1 sind auch die heißgeliebten Spieleklassiker futsch. Oder doch nicht? Mit einem Trick können Sie Solitär, Freecell & Co. zu Windows 8.1 hinüberretten. Wir zeigen, wie’s geht.

XP-Spiele auch unter Windows 8.1 zocken

Die bei Windows XP mitgelieferten Spiele waren für viele XP-Anwender ein willkommener Zeitvertreib für zwischendurch. Wer auch auch nach dem Wechsel auf Windows 8/8.1 nicht auf die Spielchen verzichten möchte, kann sie einfach von der XP-Installations-CD kopieren. Sie brauchen dazu nur eine beliebige Windows-XP-Installations-CD. Falls Sie die XP-CD nicht parat haben, können Sie die Spiele-Dateien auch direkt von hier herunterladen.

Zum Kopieren der XP-Spiele von der XP-CD gehen Sie wie folgt vor:

1. Legen Sie die Installations-CD von Windows XP ein, und wechseln Sie im Windows Explorer in den Ordner i386 der CD.

2. Dort befinden sich die Dateien der Spiele. Allerdings nicht in sofort ausführbaren Versionen, sondern in komprimierter Form, erkennbar am Unterstrich (_) als letzten Buchstaben des Dateinamens. Die Datei für das Spiel Solitär heißt zum Beispiel SOL.EX_. Zum Entpacken verwenden Sie am besten das kostenlos Entpackprogramm 7-Zip; das gibt es gratis auf der Webseite http://www.7-zip.de.

3. Ist 7-Zip installiert, müssen Sie die Datei nur mit der rechten Maustaste anklicken und mit dem Befehl 7-Zip | Dateien entpacken extrahieren. Am besten richten Sie dafür auf dem Desktop einen eigenen Ordner wie Alte XP-Spiele ein und entpacken alle Dateien dort hinein. Für die jeweiligen Spiele inklusive Hilfedateien müssen Sie folgende Dateien entpacken:

Solitär: SOL.CH_, SOL.EX_ und SOL.HL_

Spider Solitär: CARDS.DL_, SPIDER.HL_, SPIDER.EX_

Minesweeper: WINMINE.HL_ und WINMINE.EX_

FreeCell: CARDS.DL_, FREECELL.HL_ und FREECELL.EX_

Hearts: CARDS.DL_, MSHEARTS.HL_ und MSHEARTS.EX_

Pinball 3D: FONTS.DA_, PINBALL.HL_, PINBALL.EX_, PINBALL.CH_, PINBALL.DA_, PINBALL.IN_, PINBALL.MI_, PINBALL2.MI_, TABLE.BM_, WAVEMIX.IN_ und die Dateien SOUND1.WA_ bis SOUND999.WA_

Übrigens: Damit es schneller geht, können Sie auch mehrere Dateien gleichzeitig entpacken, indem Sie die gewünschten Dateien mit gedrückt gehaltener [Strg]-Taste markieren, dann mit der rechten Maustaste auf die Markierung klicken und den Befehl 7-Zip | Dateien entpacken aufrufen.

xp-spiele-unter-windows-8-81-weiterspielen

xp-spiele-unter-windows-8-81-weiterspielen-2

4. Sind alle Dateien entpackt, können Sie per Doppelklick auf die entsprechende EXE-Datei das alte XP-Spiel starten. Die Dateinamen der entsprechenden EXE-Dateien lauten:

Solitär: SOL.EXE

Spider Solitär: SPIDER.EXE

Minesweeper: WINMINE.EXE

FreeCell: FREECELL.EXE

Hearts: MSHEARTS.EXE

Pinball 3D: PINBALL.EXE

xp-spiele-unter-windows-8-81-weiterspielen-3

Alle Schritte zum Installieren der alten XP-Spiele unter Windows 8.1 können Sie auch in folgenden YouTube-Video verfolgen: