Windows 8: Verstecktes Mini-Startmenü per Rechtsklick oder Tastenkombination aufrufen

Wer von früheren Windows-Versionen auf Windows 8 umsteigt, wird das gute alte Startmenü vermissen. Bei Windows 8 gibt es einfach kein Startmenü mehr. Oder doch? Etwas versteckt hat Microsoft auch bei Windows 8 ein kleines Startmenü untergebracht. Das ist zwar eine abgespeckte Versionen des klassischen Startmenüs, bietet aber zumindest einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Systemfunktionen wie die Systemsteuerung oder den Ausführen-Dialog.

Windows 7/8: Mit einem Mausklick die „Windows-Taste“ aufrufen

Bei Windows 7 öffnen Sie mit der [Windows]-Taste das Startmenü. Theoretisch funktioniert das auch bei Windows 8, praktisch wird aber mit dieser Taste zwischen der klassischen Windows-Oberfläche und der Kachel-Oberfläche hin- und hergeschaltet. Das Startmenü wird dann nicht geöffnet. Mit einem kleinen selbstgeschriebenen Skript öffnen Sie die Windows-Taste mit einem Mausklick.

Abschaltung der Warnmeldungen beim Öffnen von Dateien

Erhalten Sie beim Öffnen von Dateien über Desktop-Verknüpfungen eine Sicherheitswarnung? Dann liegt das wahrscheinlich an der Installation des Internet Explorer 10 über ein Windows Update. In diesem Fall hilft eine Deinstallation des IE 10. Möchten Sie auf den Internet Explorer aber nicht verzichten, dann laden Sie ihn anschließend manuell herunter.

Classic Shell: Fehlenden Start-Button bei Windows 8 wiederherstellen

Nachdem Sie Windows 8 installiert bzw. einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 8 erstmals gestartet haben werden Sie feststellen, dass es keinen Start-Button mehr gibt. Dadurch lassen sich wichtige Programme und Einstellungen nicht mehr so schnell und einfach aufrufen. Mit einem kleinen Tool lässt sich der praktische Start-Button jedoch auch unter Windows 8 wiederherstellen.