Kategorien
Hardware & Software Mac OS X

Mac OS X: Zwischen Programmen und Apps wechseln

Wie bei Windows können Sie auch beim Mac so viele Programme starten, wie Sie möchten. Um zwischen den aktiven Programmen zu wechseln, haben Sie beim Mac folgende Möglichkeiten:

1. Am einfachsten funktioniert der Programmwechsel über das Dock. Jedes gestartete Programm erhält im Dock ein eigenes Symbol und ist mit einem kleinen blauen Punkt gekennzeichnet.Mit einem Klick auf das entsprechende Symbol wechseln Sie sofort zum jeweiligen Programm.

2. Der Programmwechsel klappt auch ohne Maus. Drücken Sie die Tastenkombination [cmd]+[Tabulator], und halten Sie danach die Taste [cmd] gedrückt. Es erscheint eine Liste aller zurzeit aktiven Programme.

Jetzt können Sie mit der Tastatur durch die Programmliste blättern, indem Sie die [cmd]-Taste weiterhin gedrückt halten und nacheinander mehrmals auf die [Tabulator]-Taste drücken. Mit jedem Tastendruck wandert die Markierung in der Programmliste eine Position weiter. Sobald das gewünschte Programm markiert ist, zu dem Sie wechseln möchten, lassen Sie die Tasten los.

3. Sehr praktisch ist der Programm- bzw. Fensterwechsel über die sogenannte Exposé-Funktion. Zum Aufrufen der Exposé-Funktion drücken Sie die Taste [F3], bei einigen Mac-Rechnern geht’s über die Taste [F9]. Alle zurzeit geöffneten Fenster werden daraufhin nebeneinander dargestellt. Mit einem Klick auf eines der Fenster wechseln Sie direkt zum jeweiligen Programm bzw. Fenster.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Windows 7 Tricks: Schneller durch die Icons in der Taskleiste blättern

Je mehr Programme gestartet sind, umso voller wird es auf der Taskleiste. Kein Problem, schließlich können Sie per Mausklick auf die Taskleisten-Icons schnell durch die aktiven Programme blättern. Noch schneller geht’s mit einer kaum bekannten Tastenkombination.

Um ohne Maus möglichst schnell durch die Programm auf der Taskbar zu wechseln, drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste]+[T], um zur Taskleiste zu springen. Das erste Icon der Taskleiste (meist der Internet Explorer) wird markiert. Jetzt können Sie mit den Pfeiltasten blitzschnell durch die Taskleistensymbole blättern. Mit der [Return/Eingabe]-Taste wechseln Sie zum jeweiligen Fenster bzw. starten das Programm.

Auch wenn mehrere Fenster gestapelt sind (etwa mehrere Explorerfenster) geht’s ohne Maus. Mit der [Pfeil rauf]-Taste wechseln Sie per Tastatur in die Reihe der Vorschaufenster und wählen mit [Pfeil rechts] bzw. [Pfeil links] das gewünschte Fenster aus.

windows-7-tricks-taskleiste-mit-tastatur-blaettern

Alternativ hierzu können Sie durch mehrmaliges Drücken der Tastenkombination [Windows-Taste]+[T] nacheinander zwischen den einzelnen Fenstern blättern. Hierzu die [Windows-Taste] gedrückt halten und mehrmals hintereinander die Taste [T] drücken.

Wie immer können Sie auch diese Aktion mit der [Esc]-Taste abbrechen und die Markierung bzw. geöffneten Vorschaufenster wieder deaktivieren.