Kategorien
Android Handy & Telefon iPhone Windows Phone

Threema kündigt sicheres Online-Backup an

Threema, einer der beliebtesten Messenger mit besonders hohem Datenschutz testet in einer Betaversion die automatische Online-Backup-Funktion mit Self-Hosting-Option. Das bedeutet im Klartext, dass die bisherigen Backup-Dateien nicht mehr zwingend auf dem eigenen Gerät gespeichert werden müssen, wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest.

Das Backup-Feature, ThreemaSafe genannt, ersetzt das unzuverlässigere und unsichere Android-Backup. Zudem arbeitet ThreemaSafe plattformübergreifend. Es funktioniert also auch beim iPhone/iPad und dem Windows Phone.

Die täglichen Backups werden mit HTTPS PUT auf einen der verfügbaren Server anonym hochgeladen, ohne dass die Dateinamen Rückschlüsse auf bestimmte Nutzer zulassen. Ein Teil der Verschlüsselung besteht aus der Schlüsselableitungsfunktion SCrypt, das recht beständig gegen Brute-Force- und Wörterbuchangriffe ist.

Wie bereits erwähnt, befindet sich ThreemaSafe noch in der Erprobungsphase. Wann die Backup-Funktion veröffentlicht wird, ist leider noch nicht bekannt.

Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Windows 7 erstmal testen: Windows 7 Enterprise Demoversion herunterladen

Lust auf Windows 7 – aber keine Lust, sofort 100 Euro und mehr auf den Ladentisch zu legen? Dann sollten Sie die Demo-Version von Windows 7 ausprobieren. Hier ist alles drin, um Windows 7 für maximal 90 Tage auszuprobieren.

Zwar gibt es nur die Enterprise-Version von Windows 7 als Demo zum Download. Das macht aber nichts. Die Enterprise-Version entspricht weitestgehend der Ultimate-Version von Windows 7. Das bedeutet: Im Alles-Inklusive-Paket sind alle Funktionen enthalten, die Windows 7 zu bieten hat.

windows-7-vista-xp-upgrade-upgradetabelleDen Download der Windows-7-Testversion (wahlweise als 32- oder 64-Bit-Version in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch oder Spanisch) starten Sie hier:

http://technet.microsoft.com/de-de/evalcenter/cc442495.aspx?ITPID=sprblog

Nach der Installation haben Sie 10 Tage Zeit, die Demoversion zu aktivieren. Einen Product Key brauchen Sie hierfür nicht. Danach haben Sie 90 Tage Zeit, Windows 7 ausgiebig zu testen. Es gibt keinerlei Einschränkungen. Alle Funktionen sind so verfügbar wie in der „richtigen“ Windows-7-Variante.

Nach Ablauf des 90-tägigen Testzeitraums lässt sich der Rechner zwar noch starten; die Win7-Testversion fährt allerdings nach einer Stunde automatisch herunter.