Tabellen in Excel einfach drehen

Es kommt immer wieder vor, dass Sie erst, nachdem Sie die Arbeit mit Excel fast beendet haben feststellen, dass es besser wäre, die Tabelle zu drehen. Möchten Sie dann die Spalten und Zeilen tauschen, kann Excel Sie dabei wirksam unterstützen. Sie müssen somit die Tabelle nicht mehr neu strukturieren, was eine Menge Arbeit erspart.

Excel 2003 und 2007: Umwandlung von Spalten in Zeilen und umgekehrt (Transponieren)

Manchmal erhält man Excel-Tabellen im Hochformat, aber Sie bevorzugen das Querformat. Je nach Umfang der Tabelle, kann eine Neuerfassung im gewünschten Format eine Menge Arbeit und Zeitaufwand bedeuten. Excel bietet eine unkomplizierte Umwandlung mit wenigen Klicks.

Excel 2010: So einfach lassen sich Tabellen drehen

Bei Excel 2010 lassen sich Tabellen noch leichter drehen als in den Vorgängerversionen. Um die Zeilen- und Spaltenüberschriften zu tauschen, benötigte man bis Excel 2003 noch jede Menge Arbeitsschritte. Das lässt sich nun mit nur fünf Klicks erledigen.

Microsoft Office: In Excel Tabellen drehen, Spalten und Zeilen einfach tauschen

Beim Anlegen von Tabellen, Adresslisten, Bestandslisten etc. mit Microsoft Excel stellt man kurz vor Ende der Arbeit fest, dass die Liste doch besser aussieht, wenn sie gedreht wird. Spätestens jetzt denkt man mit Schrecken daran, die Liste noch einmal neu zu beginnen. Das ist aber nicht nötig. Das Kontextmenü „Inhalte einfügen“ kann mehr als es vermuten lässt. Mit einigen Mausklicks sind Zeilen und Spalten gedreht, die Tabelle ist perfekt und der pünktliche Feierabend ist gerettet.