WhatsApp: Verhindern, dass eine Nachricht vom Versender gelöscht wird.

Wir berichteten kürzlich über die Löschfunktion, mit der man bei WhatsApp versehentlich gesendete Nachrichten innerhalb von sieben Minuten (oder auch länger) wieder aus den Chats entfernen kann. Schnelle Reaktion vorausgesetzt, kannst du als Empfänger die Nachricht trotzdem behalten. 

WhatsApp: Chat-Nachrichten auch nach der 7-Minuten-Frist für alle löschen

Seit ein paar Tagen wird bei WhatsApp die Löschfunktion per Update an alle Nutzer verteilt und sollte nun bei jedem angekommen sein. Auch wir haben bereits darüber berichtet. Mit dieser Löschfunktion kann man bis zu sieben Minuten nach dem Versenden die Nachricht noch löschen. Ein kleiner Fehler in der Programmierung ermöglicht jedoch die Löschung bis zu sieben Tage nach dem Versand. 

Versehentlich versendete Google-Mail zurückholen

Mist, jetzt habe ich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben!! Wer hat nicht schon einmal einen falschen Empfänger angegeben oder eine unfertige Email versendet? Versehentlich abgesendete Google-E-Mails können seit kurzem wieder zurück geholt werden. So kann die Original-Nachrich überarbeitet, Fehler behoben oder Ergänzungen vorgenommen werden. Die Gründe für eine Rückholung sind vielfältig. Diese Funktion ist bereits in GMail integriert, muss aber manuell eingeschaltet werden.

SMS Quittung und Empfangsbestätigung: SMS verschicken und sofort eine Empfangsbestätigung erhalten

SMS-Kurznachrichten sind äußerst beliebt. Pro Jahr werden alleine in Deutschland über 35 Milliarden SMS verschickt. Eigentlich funktioniert der SMS-Versand recht zuverlässig. Allerdings weiß man nie genau, ob eine SMS auch wirklich angekommen ist. Man vertraut einfach darauf, dass es funktioniert. Wer sich darauf nicht verlassen möchte, kann SMS-Nachrichten auch „per Einschreiben“ verschicken. Sobald die SMS beim Empfänger ankommt, erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.