Microsoft Edge: Die Auswahlliste der Adressleiste unterdrücken

Wie andere Browser auch, zeigt Microsoft Edge in einer Drop-Down-Liste ebenfalls Suchvorschläge und bereits besuchte Webseiten an. Eigentlich ist diese Art der Schnellauswahl recht komfortabel. Trotzdem lässt sich diese Auswahlliste bei Bedarf deaktivieren.

Windows Explorer: Mit der [Tab]-Taste rasend schnell die Ordner wechseln

In der Adresszeile zeigt der Windows Explorer von Windows 7 oder Vista stets die Adresse des aktuellen Ordners, etwa „Computer > Lokaler Datenträger > Benutzer > Mirko > Downloads“. Per Klick auf einen der angezeigten Namen – etwa auf „Benutzer“ – wechseln Sie direkt in den jeweiligen Unterordner. Alternativ können Sie auch direkt Pfade wie „C:BenutzerMirkoDownloads“ in die Adresszeile eingeben. Was viele nicht wissen: Mit der [Tab]-Taste können Sie die Eingabe abkürzen.