Kategorien
Hardware & Software Word

Word Stile und Formatvorlagen: Fertige Stil-Sets für das Layout nutzen

Um ein einheitliches Layout in Word-Dokumenten zu erreichen, bietet sich die Nutzung von Formatvorlagen an. Bei den älteren Word-Versionen war es jedoch nicht immer möglich, mal schnell das generelle Layout zu verändern. Vor allem die Standardschrift oder die Formatierung der Überschriften ließ sich nicht auf die schnell ändern. Sie hatten dabei nur die Möglichkeit, entweder die aktuellen Formatvorlagen anzupassen oder dem Dokument eine bestimmte Vorlage zuzuweisen. In jedem Falle sind hierfür mehrere Mausklicks erforderlich. In den neueren Word-Versionen ist dies jedoch mit den neuen „Stil-Sets“ überhaupt kein Problem mehr. Bei Word 2007 wurden diese als „Formatvorlagensätze“ bezeichnet. Die „Stil-Sets“ ermöglichen Ihnen Formatvorlagen quasi auf Knopfdruck zu ändern und anzupassen.

Kategorien
Facebook Internet & Medien

Facebook Chronik: Headerbilder für die eigene Chronik finden und sofort einsetzen – oder selbst gestalten

An der neuen Chronik von Facebook scheiden sich die Geister. Doch eines muss man ihr lassen: die riesigen Headerbilder sehen schick aus und machen was her. Vorausgesetzt, man hat den Platz mit einem Eyecatcher und Hingucker versehen. Wer gerade kein passende Bild parat hat, findet im Web etliche fertige Facebook-Headerfotos, die garantiert auffallen. Oder Sie erzeugen mit den Headerfoto-Generatoren im Handumdrehen eigene kreative Chronik-Header.

Kategorien
Hardware & Software

Thunderbird: Textbausteine für E-Mails nutzen

Wenn Sie öfters E-Mails mit ähnlichem Inhalt schreiben, dann wünschen Sie sich hierzu vermutlich auch eine Arbeitserleichterung. Zwar lässt sich eine automatische Signatur einfügen, doch ist diese Möglichkeit zumeist nicht ausreichend. Auch das Kopieren über die Zwischenablage ist bei einer häufigen Nutzung eher umständlich. Mit der kostenlosen Erweiterung „Quicktext“ lassen sich Textbausteine in Thunderbird komfortabel nutzen.

Kategorien
Hardware & Software

Word 2007/2010: Eigene Vorlagen erstellen, richtig speichern und wiederfinden

Erstellt man in Word 2007/2010 eigene Vorlagen, werden diese – trotz Formatierung als Vorlage – ganz normal im Ordner „Dokumente“ abgelegt. Hat man dort nicht einen Vorlagen-Ordner selbst angelegt, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass er versehentlich überschrieben wird. Während in den älteren Versionen wie Word 2003, die als Vorlage formatierten Dokumente automatisch im Ordner „Vorlagen“ (bzw. „Templates“) abgelegt wurden, muss man bei den Versionen 2007 und 2010 selber auf den richtigen Speicherort achten. Aber auch bei Word 2007/2010 ist das nicht schwieriger als mit jedem anderen Ordner.

Kategorien
Hardware & Software Word

Word Schnelltabellen: Eigene Vorlagen für Tabellen und Schnelltabellen erstellen

Zwar bietet Word bereits eigene Vorlagen zum Formatieren von Tabellen, jedoch haben viele Nutzer den Wunsch die Tabellen auch nach eigenen Wünschen zu gestalten. Für diese Fälle bietet das Programm die Möglichkeit, auch eigene Tabellen als Schnelltabelle zu definieren.

Kategorien
Facebook Internet & Medien

Facebook Profilbanner- und Cover-Designer: Ganz einfach faszinierende Titelbilder für die Timeline/Chronik erstellen

Wer bei Facebook die neue Timeline aktiviert (wie’s geht, steht hier), hat in der neuen Chronik eine Menge Platz für das Profilbild. Doch was tun mit der Fläche? Ganz einfach: Nutzen Sie den Platz für ein schickes Coverfoto. Das können Sie mit dem Facebook Cover Designer und anderen Tools ganz einfach selbst erstellen. Und das kostenlos und in Profiqualität.