Safari iPhone: Alle Tabs auf einmal schließen und beenden über den Privatmodus

Mit dem Safari-Browser auf dem iPhone oder iPad ist es problemlos möglich, gleichzeitig auf mehreren Internetseiten unterwegs zu sein. Einfach unten rechts auf das Symbol mit den zwei Blättern/Quadraten und dann auf das Pluszeichen klicken – und schon öffnet sich ein weiterer Tab. Das lässt sich prinzipiell beliebig oft wiederholen. Über das Blatt/Quadrat-Symbol können Sie dann bequem durch die Tabs blättern. Geht’s ans Schließen, ist allerdings viel Tipparbeit notwendig, da man jeden einzelnen Tab über das X-Zeichen wieder beenden muss. Dabei gibt’s einen eleganten Trick, um auf einen Schlag alle Tabs zu beenden.

Windows 8: Apps und Programme schließen und beenden

Bei Windows 8 müssen Sie umdenken. War es bis Windows 7 noch gang und gäbe, Anwendungen per Klick auf das „X“-Symbol oben rechts zu beenden, ist das mit Windows 8 nicht mehr möglich. Einmal gestartet, lassen sich die neue Metro-Apps (Programme in Kachel-Optik) scheinbar nicht mehr beenden. Es gibt kein „X“ zum Schließen. Die App läuft und läuft und läuft – so lange, bis der Rechner neu gestartet wird. Wer Metro-Apps richtig schließen und beenden möchte, muss zur Trickkiste greifen.

iPhone Safari: Schneller neue Webadressen eingeben

Bei der Surftour mit dem Safari-Browser müssen ständig neue Webadressen eingegeben werden. Eigentlich kein Problem: einfach in die Adresszeile des Browser klicken, auf die X-Schaltfläche klicken (um die alte Adresse) zu löschen und die neue URL eingeben. Was viele nicht wissen: Den Zwischenschritt über die X-Schaltfläche können Sie sich sparen.