Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10: Nach Update fehlerhaftes Touchpad wieder reparieren

Wer im Juli seinem Notebook das Upgrade auf Windows 10 spendiert hat, der hat manchmal mit ein paar Problemen zu kämpfen. Wie zum Beispiel mit einem fehlerhaftem Touchpad. Um diesen Fehler schnell zu beseitigen, schließt du eine Maus an und folgst den nächsten Arbeitsschritten.

Starte den Geräte-Manager über das Suchfeld im Startmenü…

device-manager-mauspad-win10-upgrade-geht-nicht-defekt-treiber-reparieren

…und klicke dann auf den Eintrag Mäuse und andere Zeigegeräte | HID-konforme Maus. Auf der Registerkarte Treiber klickst du auf die Schaltfläche Vorheriger Treiber um zu der letzten Version zurück zu kehren.

windows-10-mousepad-touchpad-notebook-upgrade-fehlerhaft-defekt-treiber-kompatibel

Ist der Button ausgegraut und daher nicht funktionsfähig, dann aktualisiere den Treiber mit der darüberliegenden Schaltfläche. Sollte die automatische Treibersuche auch keine Ergebnisse liefern, dann gibt es sicherlich auf der Webseite deines Notebook-Herstellers den passenden Treiber.

Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10 ohne Microsoft-Account starten

Windows 10 setzt mehr als seine Vorgänger auf die Verknüpfung mit einem Microsoft-Account. So ist es nicht verwunderlich, dass du beim Upgrade von Windows 7 oder Windows 8/8.1 geradezu zum Eröffnen eines Kontos genötigt wirst. Außerdem erfordern einige Windows-Funktionen (z. B. Cortana oder App-Downloads) ein aktives Microsoft-Konto um Daten zu sammeln um im Bedarfsfall darauf zurückgreifen zu können.  Trotzdem kann Windows 10 mit einem herkömmlichen, lokalen Benutzerkonto verwenden.

Auch wenn du schon ein Online-Konto bei Microsoft erstellt hast, kannst du dieses abschalten und dich mit einem lokalen Benutzerkonto anmelden.

Über den Pfad Start | Einstellungen | Konten

pfad-navigieren-betriebssystem-windows-10-wechseln-lokal-konto-account-einstellungen

…rufst du die Option Ihr Konto auf. Dort klickst du auf den Link Stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden.

windows-10-umstellen-konto-online-microsoft-lokal-account

Gib zur Überprüfung dein aktuelles Passwort ein und folge anschließend dem Microsoft-Assistenten.

win10-benutzer-konto-erstellen-verwenden-windows-microsoft-online-onedrive-account-erforderlich-absichern

Übrigens: Wenn du bei einem oder mehreren der folgenden Dienste schon angemeldet bist, benötigst du kein separates Microsoft-Konto. Diese sind bereits vollwertige Microsoft-Konten.

  • Windows Live ID – von Windows-Live-Dienste wie Messenger oder Spaces
  • Anmeldung über die Spiele-Konsole Xbox
  • Skype – bei Anmeldung über E-Mail-Adresse
  • Hotmail-Postfach

 

Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10: Über das Startmenü auf häufig verwendete Ordner schnell zugreifen

Das Startmenü von Windows konnte in etlichen Versionen angepasst werden, um die Ordner die man häufig verwendet, von hier aus schneller erreicht. Diese Anpassungen können in Windows 10 ebenfalls vorgenommen werden.

start-windows-10-win10-anpassen-menu-ordner-anzeigen-oft-verwendet-einbinden

Um Ordner wie Videos, Dokumente, Musik, usw. schnell zu erreichen, klickst du auf Start | Einstellungen | Personalisierung. Auf linken Seite wählst du die Kategorie Start aus und folgst dann dem Link Ordner auswählen, die im Menü „Start“ angezeigt werden.

start-personalisierung-ordner-menu-eintragen-anzeigen-win10-festlegen-sussuchen

Im nächsten Dialogfenster schaltest du die Regler der benötigten Ordner einfach ein.

ordner-windows-zehn-aussuchen-schalter-einschalten-ein-aus-anzeigen-zugriff-schnell-oft-verwendet

Die Änderungen werden sofort aktiv, was ein Mausklick auf Start beweist.

startmenue-win10-erweitert-ordner-verzeichnisse-musik-video-oft-aufgerufen-verwendet-schnell-zugriff

Kategorien
Internet & Medien Microsoft Edge

Microsoft Edge: Der Nachfolger des Internet Explorers mit neuen, hilfreichen Tools

Nach 20-jährigem Leiden wurde der Microsoft Internet Explorer nun endgültig beerdigt. Sein Nachfolger Edge (Geburtsname Spartan) soll´s nun richten. Für die Entwicklung und Verbesserung von Grafiken, Typografie und Layout hat Microsoft den Gang nach Canossa angetreten und sich kompetente Hilfe bei Adobe geholt. Und das hat tatsächlich geholfen. Edge präsentiert sich in einem modernen, aufgeräumten Erscheinungsbild und enthält ein paar nützliche Tools, die mit wenigen Mausklicks erreichbar sind.

edge-neu-windows-10-nachfolger-ie-button-lesemodus-leseliste-hub-webnotiz

Oben rechts neben der Adresszeile des Edge-Browsers befinden sich die dazugehörigen sechs Schaltflächen:

  1. Lesemodus
  2. Favoriten / Leseliste
  3. Hub
  4. Webseitennotiz erstellen
  5. Teilen
  6. Weitere Aktionen

microsoft-edge-neue-tools-zukunftsweisend-nachfolger-ie-internet-explorer

Angenehmes Lesen

Der Lesemodus (Buchsymbol) ermöglicht ein ablenkungsfreies Lesen langer Texte.  Der Artikel (inklusive der Bilder) wird mit vergrößerter Schrift auf einen cremefarbenen Hintergrund abgebildet. Alle anderen Elemente der Webseite, wie Menü- oder Seitenleisten wurden ausgeblendet.

lesemodus-edge-buchsymbol-entspannt-lesen-ohne-werbung-artikel-lang-text

Favoriten speichern

Wie in anderen Webbrowsern auch, speichert das Sternsymbol (Favoriten) oft besuchte Webseiten als Lesezeichen. Zusätzlich können Webseiten und Artikel, die du zu einem späteren Zeitpunkt lesen möchtest, in der Leseliste abgelegt werden. So bleiben die Favoriten von temporär genutzen Webseiten sauber getrennt .

adresszeile-symbol-stern-favoriten-lesezeile-speichern-edge-browser

Das Hub

Über die Schaltfläche Hub rufst du die Favoriten, die Leseliste, deinem Browserverlauf und den Downloads auf.

hub-edge-microsoft-browser-verlauf-download-favoriten-leseliste-icon-button

Webseitennotizen erstellen

Rechts neben dem Hub ist das Icon der Webseitennotiz. Damit kannst du auf der aktuellen Webseite Texte mit verschiedenen Tools hervorheben und mit eigenen Anmerkungen versehen. Die Tools Stift und Textmarker oben links, kannst du mit einem Rechtsklick individuell anpassen. Die bearbeitete Webseite lässt sich dann mit den beiden Schaltflächen oben rechts speichern oder mit anderen Personen teilen.

webseitennotiz-bearbeiten-textmarker-anmerkungen-teilen-speichern-edge-innovativ-tool

Mit Freunden teilen

Die Funktion Teilen, der vorletzte Button in der Reihe, ermöglicht dir die aktuell angezeigte Webseite oder den Artikel an Freunde zu versenden. Wird die Funktion angeklickt, kann man über die eingeblendete Seitenleiste ein passendes Programm zum Teilen auswählen. Standardmäßig werden OneNote, Mail und Twitter vorgeschlagen. Die Liste vervollständigt sich automatisch sobald weitere Dienste (Facebook, etc.) installiert werden.

teilen-webseite-nutzer-personen-freunde-edge-dienst-onenote-facebook-g+-messenger

Weitere Aktionen…

Über die Schaltfläche mit den drei Punkten gelangst du unter anderem zu den Browser-Einstellungen, öffnest ein neues Browser-Fenster oder ein InPrivate-Fenster zum anonymen Surfen.

weitere-funktionen-edge-einstellungen-drucken-inprivate-surfen-fenster-start

Keine Infos? Cortana fragen!

Natürlich darf bei Edge deine persönliche Assistentin Cortana nicht fehlen. Benötigst du schnell einige Informationen zu einem bestimmten Begriff, dann markiere ihn und wähle im Kontextmenü Cortana fragen aus.

edge-text-wort-markieren-rechtsklick-cortana-fragen-assistentin-virtuell

Die Ergebnisse werden dann in einer Sidebar auf dem Bildschirm eingeblendet, die wieder verschwindet, wenn du in einen anderen Bereich klickst. Mit dem Symbol der Pin-Nadel wird der Info-Bereich an den Browser angeheftet.

Fazit:

Alles in Allem verspricht der Edge-Browser sehr viel besser zu werden als der Internet Explorer. Mal sehen, was Microsoft zukünftig daraus macht.

Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10: Die Cortana Websuche mit Google in Chrome und Firefox verwenden

Die virtuelle und sprachunterstützte Assistentin Cortana ist standardmäßig mit dem neuen Microsoft-Browser Edge verknüpft und nutzt Bing als Suchmaschine. Viele Nutzer stehen aber dem Microsoft Browser sowie Bing kritisch gegenüber und nutzen lieber alternative Browser und Suchanbieter. Trotzdem ist Cortana wie auch die Google Sprachsuche oder Apple´s Siri ein durchaus nützliches Tool. Daher ist es nicht verwunderlich, dass bereits ein paar Wochen nach Veröffentlichung von Windows 10 sich Möglichkeiten ergeben, wie Cortana auch mit Chrome und Mozilla´s Firefox verknüpft werden kann.

Während du für die Suchmaschinenverknüpfung ein Add-On oder Plugin benötigst, so ist die reine Übergabe der Websuche an einen anderen Standardbrowser ziemlich einfach.

Standard-Browser definieren

Nachdem du deinen bevorzugten Browser heruntergeladen hast, öffnest du über das Startmenü die Einstellungen.

cortana-verwenden-google-chrome-firefox-websuche-addon-plugin

Dann rufst du die Kategorie System auf…

system-cortana-anpassen-browser-ersetzen-suchmaschine-win10-einstellungen

…und wechselst in die Standard-Apps. Über die Rubrik Webbrowser legst du dann deinen Lieblingsbrowser fest.

standard-apps-festlegen-browser-windows-10-einstellungen-auswahl-edge-alternativ

Damit ist die Standardbrowser-Auswahl abgeschlossen. Leider funktioniert derzeit die Verwendung der Google-Suchmaschine durch Cortana nur mit Chrome oder Firefox zuverlässig. Sicher werden aber noch andere Browser nachziehen, wenn sie in Windows 10 weiterhin bestehen wollen.

Cortana und Firefox

Damit Cortana die Suchmaschine Google verwendet, musst du jetzt noch für den Firefox-Browser das Add-On Greasemonkey herunterladen. Als nächstes rufst du die Webseite von Greasy Fork auf, um das Bing-to-Google-Script für Greasemonkey herunterzuladen und zu installieren.

bing-to-google-script-cortana-umleiten-auf-google-verwenden-windows-10-browser

Ab sofort wird die Websuche über Cortana an Google umgeleitet und im Firefox-Browser angezeigt.

Cortana und Chrome

Lade das im Chrome Webstore erhältliche Plugin Bing2Google herunter und installiere es in deinem Chrome Browser. Das war´s schon.

Als alternatives Add-on kannst du für Chrome auch Tampermonkey verwenden, dann musst du aber auch anschließend – wie beim Firefox – das Bing-to-Google-Script von Greasy Fork herunterladen.

Beim Einsatz von Cortana und Chrome ist noch erwähnenswert, dass der Browser bereits geöffnet sein muss, damit Cortana die Google-Suche verwenden kann. Bei inaktivem Chrome-Browser wird sonst die erste Suche über Bing gestartet.

Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10: Die eigene Bandbreite nicht für Windows-Updates anderer User freigeben

Von Tauschbörsen kennen wir bereits die Praxis, dass bei Torrents die verfügbare Bandbreite des eigenen Modems geteilt wird, damit auch andere User schnell an ihre gewünschten Daten kommen. Diese Technik macht sich auch Microsoft ohne unsere Einwilligung zunutze, damit die Anderen schneller an ihre Windows-10-Updates kommen. Nutzer mit einer großen Bandbreite mag das zwar nicht ganz so behindern, aber es gibt auch viele Gebiete, in denen kein Highspeed-Internet möglich ist. Hier könnte es zu gravierenden Einschnitten kommen. In den Einstellungen lässt sich daher diese Funktion abschalten.

Und so funktioniert´s:

Zuerst klickst du auf Start | Einstellungen.

windows-10-update-bandbreite-teilen-torrent-microsoft-verhindern-abschalten

In der nächsten Anzeige rufst du die Kategorie Update und Sicherheit auf.

windows-10-update-sicherheit-schalter-modem-eigene-ressourcen-teilen-download-deaktivieren

Im Bereich Windows Update wechselst du in die erweiterten Optionen

windows-10-upgrade-patch-erweitert-einstellungen-highspeed-internet-teilen-deaktivieren

…um anschließend die Übermittlung von Updates auszuwählen.

windows-10-download-updates-mit-anderen-teilen-schneller-uebermittlung-verhindern

Hier befindet sich dann der Schalter, der das Herunterladen von Updates von mehr als einem Ort regelt. Standardmäßig steht dieser Schalter auf Ein. Ein Linksklick mit der Maus stellt diesen auf Aus.

windows-10-aus-schalter-uebermittlung-internet-download-andere-user-bandbreite-teilen

Ab sofort steht deine eigene Internetverbindung nicht mehr für die Verbreitung der Windows-Updates zur Verfügung.

Diese Teilungsfunktion hat aber auch einen Vorteil: Weitere, im eigenen Netzwerk befindliche PC´s, laden Teile von zuvor heruntergeladenen Updates und Apps über den Hauptrechner herunter, um schneller verfügbar zu sein. In diesem Fall schaltest du die Funktion einfach wieder ein.

Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Sound-Probleme nach Windows-10-Upgrade? So schnell ist der Fehler behoben.

Das Windows 10 in  zeitversetzten Wellen veröffentlicht wird, hat nicht nur technische Gründe. In der Zwischenzeit sollen Fehler und Bugs, die im Live-Betrieb auftauchen (könnten), behoben werden. Daher kann es bei den Nutzern, die das Upgrade schon vollzogen haben zu Sound-Problemen kommen. Eine einfache Änderung der Bit-Rate behebt den Fehler.

Klicke dazu mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol und wähle die Wiedergabegeräte aus.

sound-problem-windows-10-win10-beheben-hertz-neu-einstellungen

Im Dialogfenster Sound führst du einen Doppelklick auf das betreffende Wiedergabegerät, z. B. Lautsprecher, aus und rufst dann im Unterfenster Eigenschaften von die Registerkarte Erweitert auf.

Im Bereich Standardformat stellst du dann über das Aufklappmenü die Bitrate auf 24 Bit, 44100 Hz oder auf 24 Bit, 192000 Hz ein. Mit dem Button Testen kannst du direkt prüfen ob die neuen Einstellungen funktionieren. Mit OK oder Übernehmen speicherst du dann nur noch die Änderung.

eigenschaften-sound-bit-rate-einstellen-aenderung-testen-neu-win10-windows-10-problem-beheben

Ab sofort sollte die Sound-Wiedergabe einwandfrei funktionieren.

Die Alternative

Bringen die obigen Einstellungs-Änderungen keinen Erfolg, dann sollten die Soundtreiber ersetzt werden.

Öffne mit einem Rechtsklick auf den Windows-Button in der Taskleiste das Kontextmenü und rufe den Geräte-Manager auf.

start-button-windows-10-sound-wieder-herstellen-device-manager-soundwiedergabe

Wechsle zu dem Eintrag Audio-, Video- und Gamecontroller. Mit einem Rechtsklick auf ein Wiedergabegerät und dem Kontextmenüeintrag Deinstallieren entfernst du den alten Soundtreiber.

geraete-manager-sound-problem-beheben-treiber-windows-10-entfernen-suchen-neu-geaendert

Danach erscheint der Bestätigungsdialog und anschließend klickst du auf das Icon Nach geänderter Hardware suchen.

Die Treiber-Suche und -Installation erfolgt durch Windows 10 automatisch. Spätestens jetzt wird die Tonausgabe wie gewohnt erfolgen.

Kategorien
Internet & Medien

Streaming-Dienst Maxdome demnächst im neuen Surround-Sound-Gewand

Schon im Jahr 2014 kündigte Maxdome auf der IFA an, das neue Surround-Sound Dolby Atmos für das Streaming zu verwenden. In den nächsten Wochen ist es endlich soweit.

dolby-surround-sound-atmos-kino-klangerlebnis-ausserordentlich-neu

Besonders in Kinos verleiht Dolby Atmos mit seinen maximal 34 Tonkanälen dem Besucher ein ganz neues Klangerlebnis. Wärend der bisherige Sound „nur“ von vorne, hinten und der Seite kam, vervollständigen in der 24.1.10-Konfiguration bis zu zehn Deckenlautsprecher das Raumklang-Erlebnis. Diese besteht dann aus 10 Decken-, 24 Hauptlautsprechern und einem Subwoofer.

atmos-5.1-7.1-24.1.10-konfiguration-dolby-3d-sound-maxdome-stream-film-movie

Seit 2012 wurden schon über 120 Filme mit Atmos gedreht. Zum Start des 5.1-Tons waren es übrigens nur halb so viele Kinofilme. Vermutlich wird die größere Anzahl von Filmen mit Atmos-Sound in den Maxdome-Kategorien Action und Sci-Fi zu finden sein.

Für den privaten Kinofan bedeutet das in der Realität, dass die vorhandenen 7.1 und 5.1-Systeme um zwei oder vier Deckenlautsprechern erweitert werden.

Wer dann aber immer noch keine Lust oder den Platz hat, die zusätzlichen Lautsprecher an die Decke zu dübeln, für den entwickelt Dolby Lautsprechersysteme, die die oberen Kanäle über die Decke reflektieren.

Auch der Dolby-Konkurrent DTS lässt sich nicht lumpen. Er kündigte mit DTS.X ein eigenes, objektorientiertes Surround-Sound-Format für Ende 2015 an.