Dual Monitor Taskbar: Bei zwei Monitoren die Taskleiste auf den zweiten Monitor verlängern

An moderne Grafikkarten lassen Sie mindestens zwei, oft sogar drei oder vier Monitore anschließen. Kein Wunder also, dass auf vielen Schreibtischen zwei Monitore nebeneinander stehen und zusammen einen Riesen-Windows-Desktop bilden. Allerdings mit einem Schönheitsfehler: Die Taskleiste wird nicht auf den zweiten Monitor verlängert, sondern bleibt – praktisch in halber Größe – nur auf dem ersten Monitor sichtbar. Mit einem kleinen Zusatzprogramm gibt’s endlich die doppelt so lange Taskleiste.

Dual-Monitor-Betrieb: Arbeiten mit zwei Bildschirmen

Wer intensiv mit seinem Rechner arbeitet und mehrere Anwendungen parallel geöffnet hat, kommt sehr schnell in die Lage, mit der Maus oder der Tastenkombination [Alt][Tab] zwischen zwei Fenstern zu wechseln. Mag dies zwar für einige Fälle vollkommen ausreichen, so wird es gerade beim Arbeiten mit mehreren Excel-Listen oder bei umfangreichen Recherchen im Internet schnell sehr anstrengend. Um sich selbst eine Erleichterung zu schaffen, ist das Anschließen von zwei Bildschirmen eine sinnvolle Alternative.