Kategorien
Auto Recht Shopping

Gebrauchtwagen kaufen, aber richtig

Wenn ein neues Auto her muss, ist der Gebrauchwagenmarkt oft die erste Anlaufstelle. Der Handel mit den Gebrachten boomt. Im letzten Jahr wurden 6,73 Gebraucht-PKWs für rund 57 Milliarden Euro verkauft, so ein Sprecher des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes in Bonn. Sowohl im Internet als auch in Tageszeitungen oder bei Gebrauchtwagenhändlern ist das Angebot riesig. Doch Vorsicht: […]

Kategorien
Auto Recht Shopping

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf: Tachotrickser entlarven

Beim Kauf eines gebrauchten Autos beschleicht einen oft ein mulmiges Gefühl. Stimmt die angegebene Kilometerleistung? Oder wurde der Tacho manupuliert und „runtergedreht“? Wichtige Fragen, schließlich spielt der Kilometerstand beim Gebrauchtwagenkauf eine entscheidende Rolle. Und die Tricks der Betrüger werden immer raffinierter. Dank immer ausgeklügelterer Methoden ist es mittlerweile eine Leichtes, die Laufleistung eines Autos fast […]

Kategorien
Shopping

Ihre Rechte beim Umtausch

Ob zu Weihnachten, Ostern oder zum Geburtstag: Wer Geschenke für Freunde, Bekannte oder die Liebsten einkauft, kann diese problemlos wieder umtauschen. Einfach ins Geschäft zurückgehen und die Ware wieder umtauschen – so einfach ist das. So zumindest die landläufige Meinung. Ganz so einfach ist es leider nicht.

Kategorien
Handy & Telefon Shopping

Hotlines: Sprachcomputer austricksen

Wenn Sie häufig bei Servicehotlines anrufen, kennen Sie das Problem: Sie müssen sich per Sprachcomputer erst mühsam durch die Menüs hangeln – und das, obwohl Sie eigentlich direkt einen Mitarbeiter sprechen möchten. Dann helfen folgende Tricks, um Sprachcomputer auszutricksen: Unterbrechen Drücken Sie auf der Telefontastatur mehrfach hintereinander die Null [0] oder die Sterntaste [*] oder […]

Kategorien
Shopping

Shopping-Fallen: Kostenlose Lockangebote

Amazon, Quelle, Otto, Neckermann… Im Internet gibt es viele vertrauenswürdige Shops namhafter Versandhäuser, bei denen Sie sicher und praktisch „blind“ einkaufen können. Einige wenige schwarze Schafe versuchen allerdings, die Gutgläubigkeit der Käufer auszunutzen. Mit fiesen Tricks locken sie Kunden in teure Abonnements für SMS-Dienste, DVDs oder Hausaufgabenhilfe.