Kategorien
Hardware & Software

Wespenbekämpfung: Wespennest entfernen, Wespen vertreiben, Wespen vernichten (und alles zum Phantom ‚Pyramidenwespe‘ Wiki)

Sommerzeit, Wespenzeit. Von vielen verteufelt gehören auch Wespen zu den nützlichen Tierarten. Doch was tun, wenn Wespen und andere Hornissen-Arten in unmittelbarer Nähe des Hauses ein Nest bauen? „Das Nest muss weg“ lautet oft die Devise. Das ist aber meist gar nicht notwendig.

Sommerzeit, Wespenzeit. Von vielen verteufelt gehören auch Wespen zu den nützlichen Tierarten. Doch was tun, wenn Wespen, Erdwespen und andere Hornissen-Arten in unmittelbarer Nähe des Hauses ein Nest bauen? „Das Nest muss weg“ lautet oft die Devise. Das ist aber meist gar nicht notwendig.

Fast alle heimischen Wespen sind sehr friedlich. Wer folgende Verhaltensregeln befolgt, kann das Nest im Garten belassen und im Einklang mit den Nützlingen leben:

  • In Nestnähe heftige Bewegungen und Bodenerschütterungen vermeiden
  • Die Flugbahn nicht verstellen/blockieren
  • Nester nicht berühren
  • Kinder von Nestern fernhalten

wespe-hornisse-wespennest-entfernen

Befindet sich das Nest an einer ungünstigen Stelle (etwa neben einem Eingang oder Durchgangstür), kann es vom Fachmann fachgerecht entfernt oder umgesiedelt werden. Ansprechpartner ist zum Beispiel der Naturschutzbund NABU.

Nur in absoluten Notfällen (etwa bei Allergikern mit Allergiepass oder wenn Kinder bedroht sind), kann die Feuerwehr mit der Beseitigung des Wespennests betraut werden. Liegt kein Notfall vor, können Sie einen ausgebildeten Insektenbekämpfer mit der Beseitigung beauftragen.

Grundsätzlich sollten Sie niemals selbst aktiv werden und eigenhändig versuchen, Nester zu entfernen oder umzusiedeln. Auch der Einsatz von Giften, Feuer oder kochendem Wasser ist gefährlich, da diese oft Abwehrreaktionen der Wespen provozieren. Von der Umweltbelastung beim unsachgemäßen Einsatz der Chemikalien ganz zu schweigen.

Unser Rat: Statt Wespen- oder Hornissen-Nester sofort zu beseitigen, ist es meist spannender, den Tieren beim Nestbau zuzuschauen. Zudem sterben am Ende des Sommders bis auf die überwinternde Königin alle Wespen/Hornissen eines Volkes. Danach können Sie das Nest (ein faszinierendes Bauwerk übrigens) gefahrlos umhängen.

Wespen mit Wespenmitteln entfernen

Wer sich (leider) doch dazu entschieden hat, Wespen mit der chemischen Keule zu bekämpfen, findet im Fachhandel Wespensprays, Wespenschaum, Wespenstick und andere Anti-Wespenmittel zur Wespenbeseitigung. Eine gute Auswahl bekannter Wespenmittel finden Sie hier:

Amazon.de: Alle Wespenmittel

Aber denken Sie bitte daran, dass Sie Wespennester nur im äußersten Notfall entfernen oder die Wespen bekämpfen sollten, da es sich bei Wespen um wichtige Nützlinge handelt.

Foto: Jon Sullivan, Wikimedia Commons, Public Domain

Das Phanton „Pyramidenwespe“

In letzter Zeit gab es Diskussionen von angeblich existierenden „Pyramindenwespen“. Für kurze Zeit gab es sogar einen Wikipedia-Artikel über die Pyramiden Wespe. Alles blanker Unsinn. Es gibt keine Pyramidenwespen. Die Pyramiden Wespe ist ein reines Fantasietier. Auch der Wikipedia-Artikel zu Pyramidenwespen wurde aufgrund des Scherz- und Unsinn-Charakters wieder aus dem Wikipedia-Lexikon entfernt.

Weitere gute und fundierte Informationen über alle (tatsächlich existierenden) Wespenarten finden Sie auf den folgenden Seiten:

8 Antworten auf „Wespenbekämpfung: Wespennest entfernen, Wespen vertreiben, Wespen vernichten (und alles zum Phantom ‚Pyramidenwespe‘ Wiki)“

Mich persönlich stören die Tierchen nicht, nur wenn man draußen essen möchte wirds nervig. Hab auch schon ein paar Tipps zum Wespen vertreiben gesucht, aber im Endeffekt lassen die sich von Gerüchen wenig stören. Und andere Nahrungsquellen anzubieten lässt mximal die Hälfte der Armada abdrehen. Habe ich da vielleicht eine besonders hartnäckige Sorte (sehen für mich aus wie normale Wespen).

Was ist mit „versichert“ gemeint – ein klassische Versicherung gegen Hornissen? Gibt es unseres Wissens nicht. Unser Rat: Solange die Hornissen nicht im Wohnbereich ihr Nest haben, einfach in Ruhe lassen und warten, bis die Hornissenzeit vorbei ist. Hornissen sind wichtige Tiere.

Habe Hornissen die sich in meinem Dach eingenisstet haben.
Wer Versichert so etwas, da die unter Artenschutz stehen und man warten muss bis die Königin wieder auszieht.

Grüße

Klasse Doris, dass die wichtigen Wespen leben bleiben durften. Daumen hoch!

ich habe in der Balkonholzverkleidung zum ersten Mal ein Wespennest ca. 1 m von meinem Tisch entfernt. Da ich da nicht rankomme und die Wespen auch nicht töten wollte, lebe ich mit ihnen. Bis jetzt hat uns noch keine gestochen. Sie sind recht friedlich, aber je nach Hitze und sonst. Wetterlage können sie auch recht nervös sein und ihre Flugbahn ändern. Da empfiehlt es sich nicht auf den Balkon zu gehen um eine versehentliche Begegnung zu vermeiden. Hoffe, daß das einmalig war.

Danke Herr Förster für die nützlichen Zusatzinfos von einem Profi. Wir sind auch immer baff, wie schnell die Leute Alarm schlagen und die nützlichen Tiere sofort vernichten möchten. Vollkommen unnötig. Wir haben in unserem Garten sogar einen Hornissen-Nistkasten aufgebaut. Wir hatten in den letzten zwei Jahren auch Hornissen-Könginnen – die haben den Kasten aber leider (noch) nicht angenommen.

Wo findet man denn ihren YouTube-Channel?

Wespen sind wie hier geschrieben grundsätzlich keine angriffslustigen Tiere, auch wenn immer so dargestellt.
Jedoch sind Wespen grundsätzlich sehr viel schneller zu reizen, als das bei Bienen oder Hornissen der Fall wäre.
Vor allem wenn es um die Verteidigung ihres Nestes geht. Trotzdem: Ein Wespennest zu entfernen, sollte tatsächlich nur in dem Fall geschehen, wenn die Tiere nicht ungestört neben dem Menschen existieren können.
Ich empfehle aber in einem Fall, wo es nicht anders geht, auf jeden Fall einen Fachmann anzurufen.
Ich bin Schädlingsbekämpfer. Und trotz Schutz(Imkeranzug, Handschuhe, lange Lanze zum Einbringen des Gifts) bleiben Stiche nicht aus.

Ein Schädlingsbekämpfer kostet nicht die Welt, oftmals beginnt eine Entfernung bereits bei 39 Euro.

Und Hornissen sollte man umsiedeln. Diese Tiere stehen unter Naturschutz. Wir haben auf unserem YoutubeChannel eine Videoserie in der man schön beobachten kann, wie diese interessanten Insekten ihr Nest bauen. Das Nest ist übrigens in unserem Lager, womit mir auch demonstrieren wollen, dass gerade Hornissen im Grunde sehr friedfertige Insekten sind.

Grüße

Roman Förster
nobaxx GbR Schädlingsbekämpfung

Wir hatten auch schon mal Wespen in einem Rolladenkasten direkt über unserer Terassentür. Diese sehr nützlichen und friedlichen Insekten wollten wir aber keinesfalls mit Gift bekämpfen. Da wir dies trotz aller Tierliebe nicht dulden konnten mussten wir uns einen Fachmann rufen der dann die Wespen mitsamt dem Nest einfach umgesiedelt hat. Innerhalb von recht kurzer Zeit waren alle Wespen mitsamt dem Nest ein paar Meter weiter weg verlegt und wir konnten unsere Terasse wieder so nutzen wie wir es wollten. Auch die Wespen haben sich an ihrem neuen Wohnort in einem Baum sehr wohl gefühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.