Kategorien
Windows 10

Windows 10 Fehler beheben: Schwerwiegender Fehler – Ihr Menü ‚Start‘ funktioniert nicht mehr

Wenn bei Windows 10 beim Klick auf die Start-Schaltfläche oder das Suchfeld in der Taskleiste plötzlich die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler“ erscheint, ist guter Rat erst mal teuer. In der Fehlermeldung bietet Windows zwar an, das Problem durch eine erneute Anmeldung zu beheben – doch Pustekuchen: Auch nach einem Neustart erscheint die Fehlermeldung wieder und wieder. Dabei ist die Lösung ganz einfach.

Wenn bei Windows 10 beim Klick auf die Start-Schaltfläche oder das Suchfeld in der Taskleiste plötzlich die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler“ erscheint, ist guter Rat erst mal teuer. In der Fehlermeldung bietet Windows zwar an, das Problem durch eine erneute Anmeldung zu beheben – doch Pustekuchen: Auch nach einem Neustart erscheint die Fehlermeldung wieder und wieder. Dabei ist die Lösung ganz einfach.

DropBox ist schuld

Wenn nach einem Klick auf den Startbutton immer wieder die folgende Fehlermeldung erscheint, gehe ich jede Wette ein, dass auf deinem Rechner Dropbox installiert ist.

windows-10-schwerwiegender-fehler

Und damit ist auch gleich der Schuldige gefunden. Aus welchem Grund auch immer sorgt die aktuelle Dropbox-Installation dafür, dass das Startmenü nicht mehr richtig funktioniert und die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler – Ihr Menü ‚Start‘ funktioniert nicht. Wir beheben das Problem, sobald Sie sich erneut anmelden“ erscheint. Vermutlich liegt’s am Dropbox-Icon in der Startleiste. Denn sobald das Dropbox-Icon unten rechts in der Taskleiste erscheinen soll, wirft Windows beim Klick auf Start. die Fehlermeldung aus.

Das Startmenü wieder reparieren – So geht’s

Um den Fehler loszuwerden, hilft nur eines: Dropbox deinstallieren und danach neu installieren. Doch wie kommt man an die Systemsteuerung, wenn das Startmenü nicht mehr funktioniert? So:

1. Drücke die Tastenkombination [Strg][Shift][Esc].

2. Rufe den Befehl „Datei > Neuen Task ausführen auf“.

3. Gib den folgenden Befehl ein, und bestätigen mit OK:

control APPWIZ.CPL

4. Damit startet die Systemsteuerung mit der Komponente „Programme und Features“ – und hier lässt sich Dropbox deinstallieren.

Das war’s auch schon. Ab dem nächsten Neustart lässt sich das Startmenü wieder wie gewohnt nutzen. Auch nach der Neuinstallation von Dropbox funktioniert das Startmenü weiterhin wie gewohnt.

5 Antworten auf „Windows 10 Fehler beheben: Schwerwiegender Fehler – Ihr Menü ‚Start‘ funktioniert nicht mehr“

Auch von mir ein „Wette gewonnen“! :-) Puuh, was bin ich froh! Dropbox entfernt und der Fehler war weg!!!
Vielen Dank!

@sven: Vielleicht kann es auch daran liegen, dass dein Antiviren-Programm oder Security-Suite eine zusätzliche Fehlerquelle darstellt. Eine Restlose Deinstallation kann hilfreich sein. Um sicher zu gehen, dass auch alle Registry-Einträge komplett entfernt werden, solltest du auch das Revoval-Tool des Herstellers verwenden. Wenn nach der erneuten Installation von Dropbox und Antiviren-Tools, in der jeweils aktuellsten Version, immer noch der Fehler auftreten, dann hilft eventuell noch eine DISM Inplace Upgrade Reparatur. Für diese Reparaturvariante benötigst du die Windows-10-DVD / -USB-Stick. Der Vorteil hierbei ist, dass alle Programme und Dateien erhalten bleiben und nicht neu installiert werden müssen.

hallo zusammen,

ich habe nun Dropbox deinstalliert, nach dem Neustart kam die Meldung aber trotzdem noch… Jemand nen Vorschlag???

Bin mittlerweile am verzweifeln, will nicht erneut den Rechner neu aufziehen :/

Wette gewonnen! Nachdem ich ersmal abgeschreckt war von ellenlangen Lösungsvorschlägen für das Problem, passte das hier ja prima zum Datum. In der Tat hat sich Dropbox bei mir am 20.03. ein Update gezogen, da tauchte erstmals der Fehler auf. Nachdeem etwas Ruhe war, ging heute gar nichts mehr. Aber nach der Deinstalltion scheints ok zu sein. Ich hoffe, dass es so bleibt und bedanke mich herzlich für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.