Kategorien
Hardware & Software Windows 10

Windows 10: Sichere Anmeldung per „Affengriff“ aktivieren

Seit Anbeginn der Zeit, also seit MS-DOS, ist der „Affengriff“ jedem Computer-Nutzer ein Begriff. Mit der Tastenkombination [Strg][Alt][Entf] öffnete man schnell den Task-Manager, beendete abgestürzte Programme oder führte einen Warmstart durch. Und bei Windows 10 sorgt dieser Shortcut für eine „sichere Anmeldung“. Um so unverständlicher ist es, dass der Affengriff unter Windows 10 deaktiviert wurde. Wer die sichere Anmeldung nutzen möchte, muss den Shortcut erst wieder einschalten.

Seit Anbeginn der Zeit, also seit MS-DOS, ist der „Affengriff“ jedem Computer-Nutzer ein Begriff. Mit der Tastenkombination [Strg][Alt][Entf] öffnete man schnell den Task-Manager, beendete abgestürzte Programme oder führte einen Warmstart durch. Und bei Windows 10 sorgt dieser Shortcut für eine „sichere Anmeldung“. Um so unverständlicher ist es, dass der Affengriff unter Windows 10 deaktiviert wurde. Wer die sichere Anmeldung nutzen möchte, muss den Shortcut erst wieder einschalten.

Das ist mit wenigen Mausklicks über die Benutzerkontensteuerung schnell erledigt. Öffne mit [Windows][R] das Fenster Ausführen, gib dann den Befehl netplwiz ein, und bestätige die Eingabe mit OK.

Im Dialogfenster der Benutzerkontensteuerung rufst du die Registerkarte Erweitert auf und aktivierst im Bereich Sichere Anmeldung die Option Strg+Alt+Entf drücken ist für die Anmeldung erforderlich.

Zum Speichern der Änderung klickst du auf den Button Übernehmen und schließt das Fenster mit OK.

Ab sofort ist der Affengriff wieder einsatzbereit.