Kategorien
Hardware & Software Windows 7 Windows 8 Windows Vista Windows XP

Windows 7, 8, Vista und XP: Menüleiste weg? Einfach per Tastendruck ein- und wieder ausschalten

Zunehmend verzichten mehr und mehr Programme auf die Anzeige der Menüleiste. Auch wenn sie nicht immer sichtbar ist, so ist sie dennoch vorhanden. Das beste Beispiel für dieses Versteckspiel sind der Firefox-Browser und der Windows-Explorer. Die Menüleiste lässt sich aber trotz allem einblenden.

Zunehmend verzichten mehr und mehr Programme auf die Anzeige der Menüleiste. Auch wenn sie nicht immer sichtbar ist, so ist sie dennoch vorhanden. Das beste Beispiel für dieses Versteckspiel sind der Firefox-Browser und der Windows-Explorer. Die Menüleiste lässt sich aber trotz allem einblenden.

bild-1-menüleiste-einblenden-versteckt-ausblenden-verschwunden-anwendung-programm-verzicht

Um Platz zu sparen und Programmfenster schlanker zu machen, werden die Menüleisten mittlerweile bei fast allen modernen Programmen versteckt. Ganz verschwunden ist sie aber nicht. Soll die Menüleiste wieder angezeigt werden, drücken Sie die Taste [F10]. Damit locken Sie bei fast allen Apps die verborgene Menüleiste aus dem Versteck.

bild-2-menüleiste-vorübergehen-einblenden-einschalten-f10-alt-windows-firefox-mozilla-win8-win7-xp-vista

Andersherum funktioniert es auch: Zum Ausblenden der Menüleiste drücken Sie erneut [F10] erneut. Manche Anwendungen ignorieren [F10] als Ausschalter, in dem Fall drücken Sie einfach die [Alt]-Taste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.