Kategorien
Hardware & Software Windows 7

Windows 7: Mit [F5] kurz alle Desktopsymbole ausblenden

Mit der Zeit kann es auf dem Windows-Desktop ganz schön voll werden. Sobald sich Dutzende Symbole auf dem Desktop tummeln, wird es eng. Kommen Gadgets und Widgets hinzu, kann man vor lauter Desktop-Icons die Mini-Anwendungen kaum noch erkennen. Geschweige denn den Windows-Hintergrund. Die gute Nachricht: Mit einem Trick können Sie kurzzeitig alle Symbole ausblenden.

Mit der Zeit kann es auf dem Windows-Desktop ganz schön voll werden. Sobald sich Dutzende Symbole auf dem Desktop tummeln, wird es eng. Kommen Gadgets und Widgets hinzu, kann man vor lauter Desktop-Icons die Mini-Anwendungen kaum noch erkennen. Geschweige denn den Windows-Hintergrund. Die gute Nachricht: Mit einem Trick können Sie kurzzeitig alle Symbole ausblenden.

Um kurz alle Desktop-Icons unsichtbar zu machen und einen freien Blick auf den Windows-Hintergrund und die Minianwendungen zu werfen, klicken Sie zuerst auf eine freie Fläche des Windows-Desktops. Dann halten Sie die [F5]-Taste gedrückt. Solange [F5] gedrückt bleibt, ist von den Windows-Symbolen nichts mehr zu sehen. Erst wenn Sie die [F5]-Taste loslassen, erscheinen die Desktop-Icons wieder.

3 Antworten auf „Windows 7: Mit [F5] kurz alle Desktopsymbole ausblenden“

Ich muß Philip da zustimmen, die F5 Taste ist in Windows seit eh und jeh mit der Funktion zum aktualisieren des aktuellen Fensters belegt.
Natürlich funktioniert dies auch auf dem Desktop.
Durch festhalten dieser Taste wird die Funktion entsprechend der Abtastrate der Tastatur ausgeführt. Je nach einstellung kommt es somit zu einem Flackern der Symbole, da diese ständig neu geladen und angezeigt werden, bei einer höheren Abtastrate des Tastaturcaches kann es zu einem entsprechend hochfrequentem Flacken kommen, das es so aussieht als würden die Symbole veerschwinden.

Mit anderen Worten: F5 blendet keine Symbole aus, alles quatsch. Achtet doch mal auf eure CPU-Auslastung.

Nix Quatsch. Einmal [F5] aktualisiert den Desktop. [F5] halten lässt die Symbole verschwinden. Ohne Flackern.

Quatsch, denn das drücken der F5 Taste aktualisiert nur den Desktop, auf langsameren Rechnern kann es den Anschein haben das sie somit verschwinden. Auf schnelleren Rechnern hingegen flackern die Symbole dann nur noch weil die Funktion dort im Bruchteil einer Sekunde abgearbeitet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.