Kategorien
Hardware & Software

Windows: Alle Desktop-Einstellungen als Design speichern

Windows nach eigenem Geschmack einzurichten macht zwar Spaß, kann aber auch ganz schön mühsam sein. Wer Farben, Bildschirmhintergründe, Sounds, Bildschoner und Mauszeiger nach eigenem Geschmack auswählt, hat einiges zu tun.

Windows nach eigenem Geschmack einzurichten macht zwar Spaß, kann aber auch ganz schön mühsam sein. Wer Farben, Bildschirmhintergründe, Sounds, Bildschoner und Mauszeiger nach eigenem Geschmack auswählt, hat einiges zu tun. Damit die Arbeit nicht durch versehentliche Änderungen zunichte gemacht wird und sie wieder von vorne beginnen müssen, hat Windows ein passendes Werkzeug parat: Speichern Sie sämtliche Desktopeinstellungen als so genanntes Design. Damit sichern Sie auf einen Schlag alle vorgenommenen Änderungen und können das komplette Design später mit nur einem Mausklick wieder aktivieren.

Um das aktuelle Aussehen von Windows inklusive Sounds und Mauszeiger als Design zu speichern, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie auf Start, und rufen Sie den Menübefehl Systemsteuerung auf.

2. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung.

3. Klicken Sie im Bereich Anpassung auf Design ändern.

4. Wenn Sie zuvor Änderungen am Design vorgenommen haben – z.B. neue Mauszeiger oder Sounds – erscheint im Feld Design der Eintrag Geändertes Design.

Klicken Sie auf Speichern, um alle Änderungen als Komplettdesign zu sichern. Geben Sie einen passenden Dateinamen ein – etwa Mein Windows-Design -, und klicken Sie auf Speichern.

Windows speichert daraufhin alle wichtigen Desktopeinstellungen wie Farben, Hintergründe, Sounds und Mauszeiger als Designdatei. Die Designdatei finden Sie übrigens als Windows-Theme-Datei in Ihrem persönlichen Dokumente-Ordner.

5. Alle gespeicherten Designs stehen in der Liste Design zur Verfügung, darunter auch die Standard-Designs Windows Vista und Windows klassisch. Wählen Sie das gewünschte Design per Mausklick aus, um eine Vorschau des Designs anzuzeigen.

6. Gefällt Ihnen das ausgesuchte Design, klicken Sie auf OK, um auf einen Schlag alle in der Designdatei gespeicherten Einstellungen umzusetzen.

2 Antworten auf „Windows: Alle Desktop-Einstellungen als Design speichern“

Danke für den Hinweis. Der Tipp ist von 2006. Da gab es noch kein Vista oder Windows 7. :)

Da es zig verschiedene BS gibt muß man doch verlangen daß im Beitrag gesagt wird daß der Tip nicht für XP gilt, da es dort keine Position „Darstellung Anpassung“ gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.