Kategorien
Hardware & Software Windows Vista

Windows: Überflüssige Sprachenleiste und das DE-EN-Symbol in der Taskleiste dauerhaft deaktivieren

Schlanke Taskleisten und ein aufgeräumter Desktop sparen Rechnerleistungen und tragen somit zu einer besseren Performance bei. Gerade bei der Kombination eines etwas älteren Computers und dem speicherfressenden Windows. Zudem ist das zusätzliche englische Tastaturlayout überflüssig. Wer hauptsächlich mit der deutschen Tastatur arbeitet, benötigt die anderen Tastaturlayouts sehr selten. Und sollte sie abschalten.

Schlanke Taskleisten und ein aufgeräumter Desktop sparen Rechnerleistungen und tragen somit zu einer besseren Performance bei. Gerade bei der Kombination eines etwas älteren Computers und dem speicherfressenden Windows. Zudem ist das zusätzliche englische Tastaturlayout überflüssig. Wer hauptsächlich mit der deutschen Tastatur arbeitet, benötigt die anderen Tastaturlayouts sehr selten. Und sollte sie abschalten.

So werden Sie die überflüssige Sprachen-Symbolleiste dauerhaft los:

1. Klicken Sie unten rechts in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol „DE“.

2. Im Drop-Down-Menü wählen Sie den Punkt „Sprachenleiste schließen“.

Alternativ hierzu können Sie auch den Weg über die Systemsteuerung gehen, damit das DE-EN-Sprachensymbol aus der Taskleiste verschwindet:

1. Klicken Sie auf „Start | Systemsteuerung | Tastaturen und Eingabemethoden ändern“.

2.  Wählen Sie die Schaltfläche „Tastaturen ändern“, und klicken Sie auf die Registerkarte „Sprachenleiste“ und dann auf die Einstellung „Ausblenden“.

3. Speichern Sie die Änderungen der offenen Fenster jeweils mit „OK“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.