Kategorien
Hardware & Software

Windows XP: Die Taskleiste an einen anderen Fensterrand verschieben

Die Task-Leiste ist keineswegs am unteren Bildschirmrand festgenagelt. Suchen Sie sich doch mal ein anderes Plätzchen aus. Plazieren Sie die Task-Leiste alternativ am rechten, linken oder oberen Rand – je nach Gusto.

Die Task-Leiste ist keineswegs am unteren Bildschirmrand festgenagelt. Suchen Sie sich doch mal ein anderes Plätzchen aus. Plazieren Sie die Task-Leiste alternativ am rechten, linken oder oberen Rand – je nach Gusto.

1. Um die Task-Leiste anders zu positionieren, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass sie nicht fixiert ist. Klicken Sie dazu mit der rechten(!) Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste. Im nachfolgenden Untermenü darf vor dem Befehl Taskleiste fixieren kein Häkchen sein. Sollte hier doch ein Häkchen stehen, rufen Sie den Befehl Taskleiste fixieren auf, um die Task-Leiste zu "befreien".

2. Klicken Sie anschließend mit der Maus auf eine freie Stelle der Task-Leiste und – ganz wichtig – halten Sie die Maustaste gedrückt.

3. Danach ziehen Sie die Leiste – mit weiterhin gedrückter Maustaste – an den gewünschten Bildschirmrand, also links, rechts, oben oder unten.

4. Sobald der Mauszeiger in einen entsprechenden Bereich kommt, wird die Task-Leiste dort – probeweise – dargestellt. Sollte Ihnen der Platz zusagen, lassen Sie die Maustaste einfach wieder los – fertig.

Eine Antwort auf „Windows XP: Die Taskleiste an einen anderen Fensterrand verschieben“

Hallo,
der Tipp ist ja schön und gut, leider funktioniert er aber auf meinem Rechner nicht; die Taskleiste bleibt rechts, soll aber wieder nach oben! Ein echtes Ärgernis, zumal sie schon häufiger gewandert ist und ich nicht mal weiß, wie ich das Wandern ausgelöst habe!
Detaillierte Hilfe wäre schön und nötig!
DANKE
B. Klodwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.