Kategorien
Hardware & Software Word

Word Spiegelschrift: Texte in Spiegelschrift am PC schreiben

Wer Texte in Spiegelschrift verfassen möchte, muss dafür nicht erst umständlich die Spiegelschrift erlernen. Es geht auch mit der Textverarbeitung Word. Mithilfe der WordArt-Funktion erzeugen Sie ganz einfach Spiegeleffekte.

Wer Texte in Spiegelschrift verfassen möchte, muss dafür nicht erst umständlich die Spiegelschrift erlernen. Es geht auch mit der Textverarbeitung Word. Mithilfe der WordArt-Funktion erzeugen Sie ganz einfach Spiegeleffekte.

Schreiben wie Leonardo da Vinci

Bei Word bis zur Version 2003 verwandeln Sie Texte folgendermaßen in Spiegelschrift:

1. Markieren Sie den Text, der in Spiegelschrift erscheinen soll.

2. Anschließend rufen Sie den Befehl „Ansicht | Symbolleisten | Zeichen“ auf.

3. Klicken Sie in der „Zeichnen“-Symbolleiste auf die Schaltfläche mit dem schräggestellten blauen A, und wählen Sie aus dem Katalog die gewünschte WordArt-Vorlage aus.

4. Im Fenster „WordArt-Text bearbeiten“ wählen Sie die gewünschte Schriftart und -größe. Bestätigen Sie die Auswahl mit OK.

5. Um die Schrift zu spiegeln, markieren Sie die WordArt-Grafik und rufen in der Zeichnen-Symbolleiste den Befehl „Zeichnen | Drehen oder Kippen | Horizontal kippen“ auf.

 Spiegelschrift mit Word 2007 und Word 2010

Ab der Version Word 2007 sind weniger Schritte notwendig. Das Spiegeln von Texten funktioniert bei Word 2007 und Word 2010 folgendermaßen:

1. Markieren Sie den zu spiegelnden Text, und klicken Sie im Menüband „Einfügen“ auf „WordArt“.

2. Im Ausklappmenü wählen Sie eine passende WordArt-Vorlage aus.

3. Im nächsten Fenster bestimmen Sie Schriftart und -größe und klicken auf OK.

4. Um den WortArt-Text zu spiegeln, markieren Sie ihn und klicken auf die Schaltfläche „Drehen“ ganz rechts im Bereich „Anordnen“. Im Aufklappmenü klicken Sie auf „Horizontal kippen“. Fertig ist der gespiegelte Text.

3 Antworten auf „Word Spiegelschrift: Texte in Spiegelschrift am PC schreiben“

Der Artikel ist zwar schon älter, aber für alle, die immer noch suchen:
echte Spiegelschrift geht so:
Text in WordArt umwandeln und Größe anpassen wie oben beschrieben
im Reiter Format auf Formeffekte gehen (bei Formenarten, wo man den Rand gestalten kann)
dort auf 3D-Drehung –> weitere 3D-Einstellungen–> bei X-Drehung 180° eingeben–> schließen
Fertig :-)

Almut

Ab Word 2010 scheint echte Spiegelschrift nur über einen kleinen Umweg zu gehen:
– Zunächst den Text als Wordart gestalten, wie oben beschrieben
– das geamte Wordart-Objekt inndie Zwischenablage KOPIEREN und
– anschließend per rechter Maustaste bzw. Einfügen-Menü als GRAFIK (!) einfügen.
– Anschließend kann das Grafikobjekt wie beschrieben gespiegelt werden.

Es empfiehlt sich, etwas mit den Formatierungen in Wordart zu experimentieren, da z.B. Schatteneffekte manchmal bei der Konvertierung in ein Grafikobjekt unschöne Ergebnisse liefern – hier hilft eben nur ausprobleren.

Grüße,
Andreas

Hallo!
Ich suche ein Lösung für word 2010 um eine Schrift in Spiegelschrift schreiben zu können. Bei meiner Suche im Internet stellte ich fest, dass Spiegelschrift meist mit die Schrift auf den Kopf stellen verwechselt wird, bzw. mit horizontal kippen udgl. – Ich bin auf der Suche nach einer echten Spiegelschrift, die ich z.B. auf eine Klebefolie drucken kann, um sie dann z.B. auf eine Windschutzscheibe zu kleben und die Schrift von außen normal lesbar ist. – Welche Lösungen gibt es dafür?
danke
Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.